Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
woerndl
Beiträge: 7
Registriert: 16. Februar 2010 17:38
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von woerndl » 23. Dezember 2019 10:20

Hallo Leute,

bin neu im Forum, daher erstmal ein freundliches Hallo an alle! :D

Nach vielen Jahren mit einer Harmoy 900 überlege ich einen Wechsel zur Elite incl. Hub. Nun scheint es, dass die Verbindung zwischen Elite und Hub nicht mehr über Funk (wie bei de 900er) erfolgt, sondern über WLAN oder Bluetooth. Da ich Elektrosmog so weit es geht vermeiden möchte, läuft bei uns WLAN nur bei Bedarf.

Ich würde jetzt gern wissen, ob die Elite oder der Hub auch Funksignale senden, wenn sie nicht benutzt werden. Oder ob man da in der Konfiguration was einstellen kann. Die Hotline ist damit leider überfordert.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Woerndl

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17268
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von TheWolf » 23. Dezember 2019 14:35

woerndl hat geschrieben:
23. Dezember 2019 10:20
Nun scheint es, dass die Verbindung zwischen Elite und Hub nicht mehr über Funk (wie bei de 900er) erfolgt, sondern über WLAN oder Bluetooth.
Das ist falsch.
Die Kommunikation Harmony <--> Hub läuft über Funk.
Der Hub kann per Bluetooth andere Geräte ansprechen (z.B. den Amazon FireTV-Stick).
Per WLAN lassen sich nur einige wenige, von Logitech ausgewählte, Geräte ansprechen.

Für den täglichen, normalen Betrieb ist das WLAN nicht erforderlich. Lediglich wenn Du die Harmoyn aktualisieren willst, muss der HUB die WLAN-Verbindung haben.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
woerndl
Beiträge: 7
Registriert: 16. Februar 2010 17:38
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von woerndl » 23. Dezember 2019 15:38

Hallo Hans,

danke für die Info.

Wenn also meine Geräte ausschließlich über Infrarot gesteuert werden, hab ich eine Verbindung Elite -> Hub über Funk und Hub -> Geräte über IR, oder? Und damit keinerlei Funkverkehr, wenn ich die Harmony nicht benutze?

Viele Grüße,
Woerndl

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17268
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von TheWolf » 23. Dezember 2019 15:44

woerndl hat geschrieben:
23. Dezember 2019 15:38
Wenn also meine Geräte ausschließlich über Infrarot gesteuert werden, hab ich eine Verbindung Elite -> Hub über Funk und Hub -> Geräte über IR, oder?
Richtig.
woerndl hat geschrieben:
23. Dezember 2019 15:38
Und damit keinerlei Funkverkehr, wenn ich die Harmony nicht benutze?
Nein.
Die Funk-Verbindung Harmony <--> Hub ist immer aktiv, auch wenn Du die Harmony nicht nutzt.
Die Verbindung Harmony <--> Hub wird dauernd geprüft.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
woerndl
Beiträge: 7
Registriert: 16. Februar 2010 17:38
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von woerndl » 23. Dezember 2019 15:55

Ist diese dauernde Prüfung von der EM-Belastung her vergleichbar mit einem WLAN oder drüber/drunter?
In den technischen Details finde ich nix zur Funkleistung ...

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 265
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: LG 55SK8500
Heimkino 8: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 9: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von wtuppa » 23. Dezember 2019 16:39

sicher unter der Beslastung von WLAN, da wesentlich geringere Datenrate und sicher auch nicht so oft notwendig.

eventuell wenn das Display nicht notwendig ist, könntest du auch eine Hamnoy Companion in Betracht ziehen. Da hat die Fernbedienung eine Knopfzelle, da ewig hält (für Funk zum Hub), Dort kann sie nicht dauernd aktiv sein (sonst wäre die Batterie ja sofort leer, oder es muss extrem niedriger Verbrauch/Strahlung sein), es muss aber im Gegensatz zur Elite/Hub Kombination auch keine Rückmeldung an die Fernbedienung erfolgen (Elite wegen Display). Die Companion selbst hat keine Intelligenz, sie dient nur dazu die Tasten an den Hub zu melden.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Konsole: WiiU
TV2: LG 55SK8500
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


Themenersteller
woerndl
Beiträge: 7
Registriert: 16. Februar 2010 17:38
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von woerndl » 23. Dezember 2019 17:30

Das Display brauch ich schon, die beleuchteten Tasten finde ich auch sinnvoll - also Elite. Dann komm ich wohl um den Funk nicht rum.

Wäre vielleicht eine Zeitschaltuhr für den Hub eine Lösung? Dann wär zumindest nachts kein Funkverkehr. Oder sucht dann die Elite ihren Hub umso intensiver?

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 265
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: LG 55SK8500
Heimkino 8: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 9: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von wtuppa » 23. Dezember 2019 17:39

vermutlich ja.
allerdings kann man auch die Elite mit langem Druck auf die Powerr Off Taste ausschalten...
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Konsole: WiiU
TV2: LG 55SK8500
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17268
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von TheWolf » 24. Dezember 2019 14:07

wtuppa hat geschrieben:
23. Dezember 2019 16:39
eventuell wenn das Display nicht notwendig ist, könntest du auch eine Hamnoy Companion in Betracht ziehen. Da hat die Fernbedienung eine Knopfzelle, da ewig hält (für Funk zum Hub), Dort kann sie nicht dauernd aktiv sein (sonst wäre die Batterie ja sofort leer, oder es muss extrem niedriger Verbrauch/Strahlung sein) ...
Das stimmt so nicht.
Der hauptsächliche Akku-Verbraucher ist nach wie vor das Display. Die Funk-Verbindung zwischen Companion und Hub läuft genauso wie zwischen Elite und Hub.
wtuppa hat geschrieben:
23. Dezember 2019 16:39
... es muss aber im Gegensatz zur Elite/Hub Kombination auch keine Rückmeldung an die Fernbedienung erfolgen (Elite wegen Display).
Und woher kommt dann die Tastenbelegung je nach Aktion? Und woher weiß die Companion, welche Aktion gerade läuft (Stichwort: erneutes Drücken einer Aktions-Taste)?
Es gibt also sehr wohl eine Rückmeldung vom Hub zur Companion.
wtuppa hat geschrieben:
23. Dezember 2019 16:39
Die Companion selbst hat keine Intelligenz, sie dient nur dazu die Tasten an den Hub zu melden.
Das gilt für jede Harmony, die mit einem Hub arbeitet. Nicht nur für die Companion.

woerndl hat geschrieben:
23. Dezember 2019 17:30
Wäre vielleicht eine Zeitschaltuhr für den Hub eine Lösung? Dann wär zumindest nachts kein Funkverkehr. Oder sucht dann die Elite ihren Hub umso intensiver?
Genauso -sucht um so intensiver- wird es sein.
Wenn Du also den Hub per Zeitschaltuhr abschalten würdest, dann müsstest Du die Harmony vorher per Off-Taste (lange gedrückt halten) abschalten.

Wobei ich mir nicht vorstellen kann, das die Funk-Belastung wirklich so extrem ist.
Ich denke, jedes Handy, das nach seinem WLAN-Netz sucht bzw. seinen Sendemast sucht strahlt weitaus mehr Energie ab, als es Elite und Hub tun.
Allein schon durch die recht geringe Reichweite des Funk-Signals zwischen Hub und Elite.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12522
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von std » 24. Dezember 2019 15:43

Meiner Meinung nach "weiß" die Companion gar nichts, genau so wie jede andere Harmony (mit Hub)
Der User drückt eine Taste, die FB sendet einen Code (immer denselben, egal welche Aktion) und der Hub wertet das aus und weißt den Befehl dann der laufenden Aktion zu

Edit: genau so wie eine PC Tastatur nicht weiß welches Layout aktiv ist.
Die Auswertung erfolgt im PC durch die Software
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 265
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: LG 55SK8500
Heimkino 8: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 9: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von wtuppa » 24. Dezember 2019 17:50

std hat geschrieben:
24. Dezember 2019 15:43
Meiner Meinung nach "weiß" die Companion gar nichts, genau so wie jede andere Harmony (mit Hub)
Der User drückt eine Taste, die FB sendet einen Code (immer denselben, egal welche Aktion) und der Hub wertet das aus und weißt den Befehl dann der laufenden Aktion zu
bin ich nicht ganz deiner Meinung, wobei bei der Companion stimmt es meiner Meinung. Die Companion ist eine Einbahn nur zum Hub (keine irgendwie geartet Rückmeldung notwendig und das weiss der Hub, da ja nur Keycodes gesendet werden müssen). Selbst das Pairing geht nur in eine Richtung. Der Vergleich mit der Tastatur ist wirklich ganz gut.
Die Elite jedoch kann selbst IR versenden, muss also auch was an Infos vom Hub bekommen (wenn sie auch IR senden soll). Zusätzlich auch Infos, falls der Hub auch parallel über eine Companion bzw. Handy bedient wird (kann ja zu Zustandsänderungen führen und auch das angezeigte Display ändern). Würde bei der Tastatur den Lampen für NumLock, etc. entsprechen.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Konsole: WiiU
TV2: LG 55SK8500
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12522
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite ohne Elektrosmog?

Beitrag von std » 24. Dezember 2019 19:07

Mh

Hatten wir da nicht schon gesagt das die Elite das Signal zum Hub sendet, der dann entscheidet welches Gerät IR senden muss, und ist es die Elite bekommt sie den Befehl halt zurück
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot