Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandler

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar

padrino
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 1857
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
Heimkino 6: HDMI Matrix: RadioShack 1500652
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von padrino »

Hi,

Du kannst auch als Gerät YCT-100 von Intertechno einstellen, wenn ich nicht irre, sind aber die Codes bei dem ELRO-Gerät die selben (das hat LT nicht genau durchdacht).
Einstellen musste passend Deine Dosen, wie in der Liste angegeben, also wenn Du als PowerON z.B. 1ON nutzen willst, dann muss Bei deiner ELRO Dose die DIPs 6,7,8,9 an, also oben sein, dann kannste mit 1ON/OFF so eine Dose schalten. Bei den neuen ELROs sind es glaub ich keine Zahlen mehr, dann musste entsprechend A,B,C,D auf "on" stellen usw.
Wie in den Listen beschrieben,

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915
HDMI Matrix: RadioShack 1500652

OnkelRene
Beiträge: 5
Registriert: 17. März 2010 10:12
1. Harmony: One
1. Harmony: One

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von OnkelRene »

Hi,

hab es soweit alles eingestellt nur hat einer einen Tip welche Verzögerungszeiten man einstellt und wie? Weil irgend wie reagiert es nicht immer 100%ig beim erstenmal drücken...


mfg Rene
LG 42 LH 5000 - Harman/Kardon AVR-255 - Harman/Kardon HKTS 11 BQ - Samsung BD-P-1500 - Dreambox 800 HD PVR - Harmony One - diNovo Mini - Nintendo Wii -
PlayStation 3 80GB - Acer Aspire H340 WHS - WDTV Live -
Benutzeravatar

padrino
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 1857
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
Heimkino 6: HDMI Matrix: RadioShack 1500652
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von padrino »

Hi,

versuch mal die "Sendewiederholung" hoch, also so auf 5, zu stellen.

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915
HDMI Matrix: RadioShack 1500652

OnkelRene
Beiträge: 5
Registriert: 17. März 2010 10:12
1. Harmony: One
1. Harmony: One

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von OnkelRene »

Funkioniert besser, aber gibt es noch eine möglichkeit das man mit der One nicht immer auf diesen IR/IF Wandler ziehlen muss? Bei einer weiteren entfernung (Wohnzimmer 40m²) funktioniert es nicht immer. Da sind die Original Funkbedienungen einfach noch besser da man nirgens hinziehlen muss. Überzeugt bin ich davonj leider noch nicht ganz so, was die Funkisteckdosen anbetrifft.

Mfg Rene
LG 42 LH 5000 - Harman/Kardon AVR-255 - Harman/Kardon HKTS 11 BQ - Samsung BD-P-1500 - Dreambox 800 HD PVR - Harmony One - diNovo Mini - Nintendo Wii -
PlayStation 3 80GB - Acer Aspire H340 WHS - WDTV Live -
Benutzeravatar

padrino
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 1857
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
Heimkino 6: HDMI Matrix: RadioShack 1500652
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von padrino »

Hmm,

eigentlich sind die (mir bekannten) Harmonys seht "feuerstark", sprich, die ungefähre Richtung genügt, aber auch die Wand der Gegenseite tut manchmal gute Dienste. ;)
Es kann natürlich sein, dass die Pyramiden nicht so empfindlichen sind, bzw. nicht gut das "Streufeuer" auffangen. Ich kann nur vom OFA berichten.
Evtl. bringt es ja was, die Pyramiden etwas zu versetzen...
Ansonsten kann es viele Ursachen haben, denn auch wenn die Pyramide ein Signal empfängt heißt es nicht, dass es sauber "gefunkt" wird.
Leuchtet die das Teil, wenn es etwas tut? Dann könntest du wenigstens mal beobachten ob es auf deine ungezielten Schüsse überhaupt reagiert.

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915
HDMI Matrix: RadioShack 1500652
Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12558
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von std »

Hi

andere Fehlerursachen ausschließen.
Mein Lightmanager mag den Plasma nicht in unmittelbarer Nähe. Ebenso einige andere elektrische Geräte.
WLAN und DECT-Telefon dagegen stören ihn nicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

ManofStil
Beiträge: 3
Registriert: 7. April 2010 23:28
1. Harmony: 885
1. Harmony: 885

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von ManofStil »

Hallo,

habe mir auch einmal den Marmitek besorgt und gestern ein wenig damit herum experimentiert.
Erst passiert gar nichts (Habe den Marmitek in der Software als Gerät eingerichtet - die Steckdosen - AB600 - gehen ja leider nicht), dann lief es irgendwie. Um ehrlich zu sein habe ich aber keine Ahnung, was ich da anders gemacht habe.

Nun habe ich immerhin alles soweit eingerichtet, dass die Hauptsteckdose für den AVR, etc. mit eingeschaltet wird, wenn ich eine Aktion starte. Dafür habe ich den Marmitek als zusätzliches Gerät in die Aktion eingebunden und dann die Aktion "B2On" an den Anfang der Aktion gesetzt. - Das funktioniert soweit.

Frage 1: Ich habe noch keinen Plan, wie ich die Steckdose am Ende, wenn ich alle Geräte ausschalte, mit ausschalte ohne eine Extra-Aktion dafür zu programmieren. Klar könnte ich die bei "Am Ende der Aktion" ausschalten, ich gehe jedoch davon aus, dass diese Routine auch beim wechsel von Aktionen aufgerufen wird, oder? Dann würde ich beim Umschalten von Fernsehen auf BluRay ja meine Haupt-Steckdose ausschalten, was nicht ganz mein plan war...

Frage 2: Ich habe weitere - von den üblichen Aktionen - unabhängige Steckdosen, z.B. für meinen alten PC oder mein Sammelsorium an Ladestationen. Wie binde ich die am sinnvollsten in die Harmony ein? Eine eigene Aktion ist ja ungünstig, da dann beim Starten der Aktion ja alle dafür ungenutzten Geräte ausgeschaltet werden. Wenn ich z.B. gerade Fernsehe und mir einfällt, ich muß mein Telefon laden, müßte ich die Steckdose für die Ladegeräte einschalten ohne die Aktion zu verlassen.
Bisher fällt mir nur ein, bei allen Aktionen jeweils Tasten für "Steckdose 1 ein" und "Steckdose 1 aus" und das für jede Steckdose zu machen. Das kann aber nicht ganz im Sinne des Erfinders sein, oder? :?

Vielen Dank noch einmal für den Tipp mit dem Marmitek. Der läuft bei mir noch nicht ganz rund, aber das sind sicher nur Einstellungssachen, die ich noch hinbekomme!
Klasse Forum hier! :)

MoS
Ohne MoS nichts LoS!
Samsung LE40F86BDX - BD-P 1595 - DENON 2309 - Teufel Theater 2 - Sony Playstation 3 - Harmony 885
Benutzeravatar

padrino
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 1857
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
Heimkino 6: HDMI Matrix: RadioShack 1500652
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von padrino »

Hi,

ich würde Dir zu Deinen Fragen empfehlen nochmal das Forum zu durchsuchen (vor allem zu Frage 1) und dann evtl. ein neues Thema aufzumachen.
Denn hier geht es sehr wahrscheinlich unter, da es mit dem eigentlichen Thema ja nix mehr zu tun hat.
Macht auch das spätere finden für andere um ein vielfaches leichter.

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915
HDMI Matrix: RadioShack 1500652

ulludag
Beiträge: 6
Registriert: 31. März 2010 09:31
1. Harmony: 1000
1. Harmony: 1000

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von ulludag »


ManofStil
Beiträge: 3
Registriert: 7. April 2010 23:28
1. Harmony: 885
1. Harmony: 885

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von ManofStil »

Hallo,

erst einmal danke für die Antworten.
Mir ist die FAQ sehr wohl bewußt. Ich habe obigen und einige andere Einträge mehrfach gelesen. Leider steht dort nicht, wie ich den Marmitek wieder ausschalte. Die einzige Lösung, die mir einfällt, habe ich ja oben schon geschrieben - das kann ja nicht die Lösung sein.
Und da hier (in diesem Thread) schon einige mit dem Ding experimentiert haben, dachte ich, ihr könnt mir evtl. sagen, wie ihr das gemacht habt. Deswegen habe ich ja auch in diesem Thread gepostet anstatt einen neuen aufzumachen. Schließlich geht's hier doch genau um den Marmitek Empfänger. ;-)
Ohne MoS nichts LoS!
Samsung LE40F86BDX - BD-P 1595 - DENON 2309 - Teufel Theater 2 - Sony Playstation 3 - Harmony 885
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17691
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von TheWolf »

ManofStil hat geschrieben: Mir ist die FAQ sehr wohl bewußt. Ich habe obigen und einige andere Einträge mehrfach gelesen. Leider steht dort nicht, wie ich den Marmitek wieder ausschalte.
Lies Dir mal die FAQ's zum Thema "statisches Setup" durch.
Da geht's zwar um den LightManager aber das Grund-Prinzip (Steckdose als separates Gerät einbinden und die Ein- und Aus-Befehle in den Betriebs-Einstellungen hinterlegen) ist das gleiche.

Die Ein-/Aus-Befehle der Steckdose nachträglich in die Aktionen einbinden ist wirklich nicht die Lösung. Da hast Du recht.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

ManofStil
Beiträge: 3
Registriert: 7. April 2010 23:28
1. Harmony: 885
1. Harmony: 885

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von ManofStil »

TheWolf hat geschrieben:
ManofStil hat geschrieben: Mir ist die FAQ sehr wohl bewußt. Ich habe obigen und einige andere Einträge mehrfach gelesen. Leider steht dort nicht, wie ich den Marmitek wieder ausschalte.
Lies Dir mal die FAQ's zum Thema "statisches Setup" durch.
Da geht's zwar um den LightManager aber das Grund-Prinzip (Steckdose als separates Gerät einbinden und die Ein- und Aus-Befehle in den Betriebs-Einstellungen hinterlegen) ist das gleiche.

Die Ein-/Aus-Befehle der Steckdose nachträglich in die Aktionen einbinden ist wirklich nicht die Lösung. Da hast Du recht.
Habe ich gemacht.
Aber jetzt bin ich nur noch verwirrter.
Was genau muß ich in der Harmony Software einstellen?
Haushaltsautomatisierung--> Marmitek Powermid XL? - dann habe ich halt nur diese On/Off Aktionen - ist ja dann das statische Setup.
Wenn ich die Steckdosen (AB600S) als Gerät angebe, erklärt er mir, dass ich die mit meiner Fernbedienung nicht steuern kann oder dass ich den Lightmanager von JBMedia brauche...
Und in den Aktionen kommen die erst recht nicht wirklich vor...

Bin im Moment absolut verwirrt. Und jede Frage mit einen Hinweis auf die FAQ zu beantworten hilft mir nicht wirklich weiter...
Ohne MoS nichts LoS!
Samsung LE40F86BDX - BD-P 1595 - DENON 2309 - Teufel Theater 2 - Sony Playstation 3 - Harmony 885
Benutzeravatar

dna
Beiträge: 3
Registriert: 23. Oktober 2010 23:18
1. Harmony: 1100
1. Harmony: 1100

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von dna »

@ yardi

Ist zwar schon leider etwas älter der Thread, aber ich wollte noch mal kurz danke für den Tipp mit dem Powermid sagen.
Mir war bis dato der JB Lightmanager immer zu teuer und ich hoffe ich habe eine Möglichkeit gefunden mit der Harmony meine Funksteckdosen zu steuern. Habe den Powermid gestern bestellt und werde nächste Woche mal men Glück probieren.

Könntest du vielleicht kurz anreissen, wie du vorgegangen bist? Hast du den Powermid als Device eingerichtet und dann noch die Funksteckdosen? Oder reicht es nur die Dosen einzurichten? Muss man dann noch was an den Dosen ändern, wie z.B. die Dips einstellen? Habe auch 2 verschiedene Dosenhersteller, die allerdings alle in der Logitech Liste enthalten sind. Wird es wohl Probleme mit der Powermid geben? Allerdings ist ein Set davon von ELRO.

Wäre echt dankbar für einen kurzen Leitfaden, damit ich grob weis, was zu machen ist.

VG, Dennis.
SETUP: Samsung LE 52 F96 BD, Samsung BDP 1500, harman kardon avr 255, harman kardon hkts 11, Harmony 1100, Wii, xBox 360, Apple TV 2, PowerMid

Themenersteller
yardi
Beiträge: 37
Registriert: 14. Oktober 2009 17:26
1. Harmony: 700
Heimkino 1: Panasonic TX P50 S10E Plasma
Heimkino 2: Onkyo TX -NR507 AV-Receiver
Heimkino 3: Philipps BDP7500B2 Blu-Ray Player
Heimkino 4: Sony PS3
Heimkino 5: Technisat Digit HD8-S DVB-S Receiver
1. Harmony: 700

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von yardi »

Ich habe nur die Funksteckdosen in der Software hinterlegt. Der Marmitek Wandler wandelt (wie der Name schon sagt ;) ) das Signal ja nur von IR auf Funk um.

Wenn die Funksteckdosen in der Software bereits drin sind dann brauchst du sie eigentlich nur entsprechend deiner Programmierung der Steckdosen in die Activities einzupflegen. Wie du die Steckdosen anlernst/programierst sollte in der Anleitung der Steckdosen stehen.
Panasonic TX P50 S10E Plasma
Onkyo TX -NR507 AV-Receiver
Philipps BDP7500B2 Blu-Ray Player
Sony PS3
Technisat Digit HD8-S DVB-S Receiver
Benutzeravatar

dna
Beiträge: 3
Registriert: 23. Oktober 2010 23:18
1. Harmony: 1100
1. Harmony: 1100

Re: Harmony mit Elro Funksteckdosen und Marmitek IR/IF Wandl

Beitrag von dna »

Super, vielen Dank. Dann versuche ich mal nächste Woche mein Glück :)
SETUP: Samsung LE 52 F96 BD, Samsung BDP 1500, harman kardon avr 255, harman kardon hkts 11, Harmony 1100, Wii, xBox 360, Apple TV 2, PowerMid