Info Material ???

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Info Material ???

Beitrag von RHBaum » 4. Dezember 2008 10:10

Ich such auch nach ner U-Fernbedienung, und die Harmony klingt echt intressant (meine geraete sind alle in der Datenbank). Aber, es ist immer die Rede von nem "eigenen Konzept", und das Leute halt mit falschen Vorstellungen rangehen, also man sich da einarbeiten muss.

Ich wuerde das Konzept gerne anschauen, bevor ich mir so nen teil kaufe. Aber wo find ich detailiertere Informationen drueber ?
Irgendwo hab ich mal gelesen das selbst die Bedienungsanleitung die mitgeliefert wird, ned ganz so üppig sind :-(
Aber dafuer auf der mitgelieferten CD nen umfangreicheres Dokument zu finden waer.

Leider hab ich nix gefunden wo man das downloaden kann :-(
Genau so hab ich kaum detailiertes Material zum einlesen gefunden. Das einzigste was man findet sind eher so tipss und tricks, ala stelle da in dem menue das so ein .... was aber fuer das konzeptionelle Verstaendniss eher ned hilfreich ist.

Kennt ihr paar ressourcen im Netz ?
Danke scho mal im vorraus ....

Ciao ...

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16975
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Info Material ???

Beitrag von TheWolf » 4. Dezember 2008 11:45

Hi,
nach wirklich umfangreicher Dokumentation wirst Du vergeblich suchen, weil es einfach nicht möglich ist, die zu erstellen.
Der Grund:
Es gibt beim Harmony-Konzept keine starr festgelegte Vorgehensweise sondern die Software orientiert sich an den Geräten, die der Benutzer hat (ganz grob ausgedrückt).
RHBaum hat geschrieben: Ich wuerde das Konzept gerne anschauen, bevor ich mir so nen teil kaufe.
Das Konzept einer Harmony beruht auf den Aktivitäten.
D.h. wenn man eine soclhe Aktivität startet (mit nur einem Tastendruck), werden alle erforderlichen Geräte gestartet, die erforderlichen Eingänge dieser Geräte aktiviert und die Tastenbelegung der Harmony diesen Geräten angepasst.
Wechselt man in eine andere Aktivität, passiert das oben beschrieben für diese Aktivität. Zusätzlich werden aber noch Geräte, die jetzt nicht mehr benötigt werden, abgeschaltet.

Über die OFF-Taste werden letzendlich dann alle aktuell laufenden Geräte abgeschaltet.

Jede Aktivität wird im Dialog mit dem Nutzer angelegt.
D.h. die Software fragt z.B. mit welchem Gerät der Kanal-Wechsel stattfinden soll (dies könnte der TV oder ein SAT-Receiver sein). Gleiches gilt für die Frage, welches Gerät für die Lautstärke-Regelung zuständig ist (z.B. der TV oder die Sound-Anlage).
Anhand dieser Fragen wird die Aktivität dann mit den erforderlichen Geräten angelegt und die Tastenbelegung gleich richtig vorgenommen.

Natürlich kann man all das nachträglich noch ändern und anpassen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Beitrag von RHBaum » 4. Dezember 2008 13:50

Das heisst ich lege Befehlsfolgen fest, die ne gewisse "Aktion" (fuer mich ) bedeuten ....

ist die fernbedienung auch in der lage, sich den urspruenglichen stand zu merken oder aktuellen stand irgendwie zu ermitteln.
Weil sonst koennte das ja dann schnell unendlich komplex werden.


Beispielsweisse Auswahl des EingangsQuelle (gibts bei mir am TV instesamt 12 stck)

Beim meinem fernseher Primaer mit einer taste "durchwaehlbar". Am TV nur anhand des OSD ermittelbar auf was der grad steht.
Oder ueber ein OSD-Menu. Da ist die tastenfolge die man druecken muss aber wiederum abhaengig vom ausgangszustand, von dem man das menu aus hat aufgerufen.

weiterhin ist der anfangzustand wiederum vom zustand der angeschlossenen quellen abhaengig.
Ist der CD spieler an (EXT1 analog) dann startet der definitiv auf der quelle. CD player aus, der reciever an, und am reciver liegt nen dekodierbares signal an, dann startet der mit der quelle HDMI1 .... ist der nur an, kann aber das grad empfangene signal ned decodieren, schaltet der reciever seinen ausgang ab, und der fernseher startet in dem moment ned von der quelle sondern vom internen Empfaenger ....

Ich weiss ned ob mein fernsehgeraet da fuer externe fernbedienungen extra Befehle zur verfuegung stellt, damit man gewisse einstellungen direkt anspringen kann. Die mitgelieferte orginale FB kann es dann jedenfalls ned.

Will man obiges alles abfangen, programmiert man sich doch halb tot .... oder versteh ich da was falsch ???

Weiterhin wollt ich ja den reciever z.b. ueber die neue FB programmieren. Die kann aber die ganzen funktionen ned kennen (sind teilweisse auch von der firmware abhaengig), also brauchte ich ne 1:1 umsetzung aller tasten in diesem "Modus".
Die tasten haben da auch oefters ne contextbezogene funktion, wo diese funktion fuer die taste extra eingeblendet wird. wie kann man sowas mit dem konzept realisieren ???

Ciao ...

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16975
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von TheWolf » 4. Dezember 2008 14:42

RHBaum hat geschrieben:Das heisst ich lege Befehlsfolgen fest, die ne gewisse "Aktion" (fuer mich ) bedeuten ....
Nicht Du sondern die Software anhand der gestellten Fragen macht das für Dich (siehe oben, das Thema "Lautstärke" bzw. "Kanal-Wechsel").
RHBaum hat geschrieben: ist die fernbedienung auch in der lage, sich den urspruenglichen stand zu merken oder aktuellen stand irgendwie zu ermitteln.
Weil sonst koennte das ja dann schnell unendlich komplex werden.
Natürlich.
Das ist einer der Stärken der Harmony, dass sie den Zustand der Geräte zu jedem Zeitpunkt kennt und entsprechend reagieren kann.
Voraussetzung dafür ist natürlich, das man nie -wirklich nie- von Hand in den Geräte-Zustand eingreift.
RHBaum hat geschrieben: Beispielsweisse Auswahl des EingangsQuelle (gibts bei mir am TV instesamt 12 stck)

Beim meinem fernseher Primaer mit einer taste "durchwaehlbar". Am TV nur anhand des OSD ermittelbar auf was der grad steht.
Oder ueber ein OSD-Menu. Da ist die tastenfolge die man druecken muss aber wiederum abhaengig vom ausgangszustand, von dem man das menu aus hat aufgerufen.

weiterhin ist der anfangzustand wiederum vom zustand der angeschlossenen quellen abhaengig.
Ist der CD spieler an (EXT1 analog) dann startet der definitiv auf der quelle. CD player aus, der reciever an, und am reciver liegt nen dekodierbares signal an, dann startet der mit der quelle HDMI1 .... ist der nur an, kann aber das grad empfangene signal ned decodieren, schaltet der reciever seinen ausgang ab, und der fernseher startet in dem moment ned von der quelle sondern vom internen Empfaenger ....
Wenn ich das richtig verstanden habe, heisst das, Dein TV erkennt anliegende Signale und aktiviert den Eingang automatisch?
Wenn "Ja" wäre das geradezu gigantisch und Du kannst das "leidige" Thema "Eingangs-Wahl" bei der Harmony getrost vergessen.
Wenn aber "nein", dann beherrscht die Harmony mehrere Methoden der Eingangs-Wahl und die passende für Deinen TV sollte dabei sein.
Es kommt immer wieder vor, dass die Harmony weitaus mehr Befehle kennt, als sie auf der Original-FB zu finden sind und so z.B. eine direkte Eingansg-Wahl möglich ist.
RHBaum hat geschrieben: Weiterhin wollt ich ja den reciever z.b. ueber die neue FB programmieren. Die kann aber die ganzen funktionen ned kennen (sind teilweisse auch von der firmware abhaengig), also brauchte ich ne 1:1 umsetzung aller tasten in diesem "Modus".
Die tasten haben da auch oefters ne contextbezogene funktion, wo diese funktion fuer die taste extra eingeblendet wird. wie kann man sowas mit dem konzept realisieren ???
Du wirst Dich wundern, wieviele Befehle Du auf der Harmony findest. Aber selbst wenn der eine oder andere Befehl nicht vorhanden sein sollte, dann lernst Du ihn eben von der Original-FB an.
Ok, Tasten ein- bzw. ausblenden kann die Harmony natürlich nicht. Aber da Du die Position der Tasten im Display selber organisieren kannst, sollte das das kleinere Problem sein.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Beitrag von RHBaum » 4. Dezember 2008 15:55

Wenn ich das richtig verstanden habe, heisst das, Dein TV erkennt anliegende Signale und aktiviert den Eingang automatisch?
Jein, leider ned konsequent und nachvollziehbar.

fuer die scartanschluesse, bzw den dvdplayer ja ...
sobald ich den einschalte, springt der auf den eingang um.

beim reciever isses zeit und lustabhaengig ... also quasi was der reciever grad an seinem ausgang macht, .... also eingeschalten allein reicht ned, er muss auch nen "nichtnurschwarzes" Bild bringen, was wiederum vom da eingestellten kanal und der Boothzeit abhaengig ist. Die bootzeit haengt wiederum vom "angeschlossenen medium" und dessen zustand ab (auf dem reciever ist nen minimal BS, was den externen Massenspeicher per treiber einbindet, das kan von wenigen sekunden bis mehrere zehn minuten gehen)

Ich seh das eher als Sorgenquelle als wie als Segen ^^

Und versteh ich das richtig, das alle meine Einstellungen ausschliesslich irgendwo bei Logitech aufn Server gespeichert werden koennen ???
Ich also selber keine unterschiedlichen "Profile" verwalten kann ?
und logitech 1:1 weiss, was ich fuer Hardware mit Ihrer FB betreibe ??? Ist mein profile personalifiziert, also muss man da Daten bei dem Profil hinterlegen, wo rueckschluesse auf die reale person gemacht werden ?
Hat mal wer mit nem Netzwerksniffer gecheckt, was da alles fuer daten druebergehen ... so zum Thema was da Logitech alles fuer daten schickt ???
Werden die daten aufn deutschen Server, oder zumindest im einklang mit den deutschen Datenschutzbestimmungen erhoben ?

Ciao ....

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16975
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von TheWolf » 4. Dezember 2008 16:31

RHBaum hat geschrieben: fuer die scartanschluesse, bzw den dvdplayer ja ...
sobald ich den einschalte, springt der auf den eingang um.
Ok, bei SCART ist dass ja so gewollt.
RHBaum hat geschrieben: beim reciever isses zeit und lustabhaengig ...
[...]
Ich seh das eher als Sorgenquelle als wie als Segen
Na, auch den kriegen wir klein. :wink: Immerhin gibt's da ja auch noch die sehr gute und kostenlose Hotline.
RHBaum hat geschrieben: Und versteh ich das richtig, das alle meine Einstellungen ausschliesslich irgendwo bei Logitech aufn Server gespeichert werden koennen ???
Ich also selber keine unterschiedlichen "Profile" verwalten kann ?
Richtig.
Du richtest Dir ein Konto ein und greifst darüber dann auf die Datenbank von Logitech zu.
Es muss aber nicht bei einem Konto bleiben. Viele hier haben ihr "Spiel-Konto", um mal das Eine oder Andere auszuprobieren.
Das kann man komplett alleine und neu anlegen oder mal lässt sich sein aktuelles Konto von der Hotline kopieren.
RHBaum hat geschrieben: und logitech 1:1 weiss, was ich fuer Hardware mit Ihrer FB betreibe ??? Ist mein profile personalifiziert, also muss man da Daten bei dem Profil hinterlegen, wo rueckschluesse auf die reale person gemacht werden ?
Hat mal wer mit nem Netzwerksniffer gecheckt, was da alles fuer daten druebergehen ... so zum Thema was da Logitech alles fuer daten schickt ???
Werden die daten aufn deutschen Server, oder zumindest im einklang mit den deutschen Datenschutzbestimmungen erhoben ?
Klar weiß Logitech, welche Geräte Du betreibst, denn nur so können sie Dir am Telefon und Online bei Problemen überhaupt helfen.
Personalisiert ist das Konto mit Deinem Namen und mit Deiner Mail-Adresse (soweit ich informiert bin).
Der Server steht -meines Wissens- in Kanada und deutsche Datenschutzbestimmungen ... nun, das solltest Du mal bei der Hotline erfragen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Beitrag von RHBaum » 5. Dezember 2008 13:47

Klar weiß Logitech, welche Geräte Du betreibst, denn nur so können sie Dir am Telefon und Online bei Problemen überhaupt helfen.
Schon klar, trotzdem koennten sie damit boese Sachen machen, und dafuer gibts halt Datenschutzbestimmungen.
Bissi unwohles Gefuehl hab ich schon dabei ... wenn zentral eine Firma die möglichkeit hat zu protokollieren, welche geraete ich wann und wie oft einschalte ... und das auch noch Personen zuordnen kann. Ein weiterer schritt auf dem Weg zum gläsernen User .... und ich benutzt extra kein google krams ^^
Na, auch den kriegen wir klein.
Ich will den ned klein kriegen, sondern ans laufen. ^^

Die Frage ist fuer mich eher halt wie weit man sich selbst an das konzept anpassen muss.
Momentan schalt ich ja ein was ich brauch, und wechsel die aktivitaeten wie ich lustig bin ....
d.h. ich schau fern .... und irgendwann wenn mir das programm ned passt, schalt ich den dvdplayer zu .... und switche vielleicht sogar umher.

Fuer das Konzept sollte es schwierig sein sowas umzusetzen oder ? wahrscheinlich muss ich erst alles ausschalten um auf nen definierten stand zu kommen ... und dann wieder einschalten, oder kann man so "wechsel der aktivitaeten im laufenden betrieb" auch realisieren ???

Ciao ...

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16975
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von TheWolf » 5. Dezember 2008 14:33

RHBaum hat geschrieben: Schon klar, trotzdem koennten sie damit boese Sachen machen, und dafuer gibts halt Datenschutzbestimmungen.
Bissi unwohles Gefuehl hab ich schon dabei ... wenn zentral eine Firma die möglichkeit hat zu protokollieren, welche geraete ich wann und wie oft einschalte ... und das auch noch Personen zuordnen kann. Ein weiterer schritt auf dem Weg zum gläsernen User ....
Das siehst Du zu schwarz.
Ok, anhand Deines Konto's weiß Logitech, welche Geräte Du besitzt. Aber nicht, wie oft Du die eingeschaltet hast. Dazu müsste es einen Datenaustausch von der Harmony in Richtung des PC's geben und der existiert nicht.
RHBaum hat geschrieben: Ich will den ned klein kriegen, sondern ans laufen.
Hast Du das Smily :wink: bemerkt?
RHBaum hat geschrieben: Die Frage ist fuer mich eher halt wie weit man sich selbst an das konzept anpassen muss.
Momentan schalt ich ja ein was ich brauch, und wechsel die aktivitaeten wie ich lustig bin ....
d.h. ich schau fern .... und irgendwann wenn mir das programm ned passt, schalt ich den dvdplayer zu .... und switche vielleicht sogar umher.

Fuer das Konzept sollte es schwierig sein sowas umzusetzen oder ? wahrscheinlich muss ich erst alles ausschalten um auf nen definierten stand zu kommen ... und dann wieder einschalten, oder kann man so "wechsel der aktivitaeten im laufenden betrieb" auch realisieren ???
Genau das (wechsel der Aktivitäten im Laufenden Betrieb) macht die Harmoyn perfekt.
Also nix mit "erst alles ausschalten" sondern von "Fernsehen" direkt zu "DVD sehen" und/oder zu "Radio hören" und danach dann zu "CD hören".
Du sagst der Harmony, wonach Dir gerade der Sinn steht, die Harmony sorgt dann für den Rest.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Beitrag von RHBaum » 5. Dezember 2008 15:41

Ok, anhand Deines Konto's weiß Logitech, welche Geräte Du besitzt. Aber nicht, wie oft Du die eingeschaltet hast. Dazu müsste es einen Datenaustausch von der Harmony in Richtung des PC's geben und der existiert nicht.
Ich denk die FB kann man nur uebers Inet updaten, bzw "neu programmieren" also irgendwas aendern.
Weisst du was die FB da mit deren Servern austauscht ???
Das siehst Du zu schwarz.
Jein. Ehrlich, hasst Du vertrauen in diverse Firmen ?
Was ich nur ned will, ist das mein postfach mit "auf mich zugeschnittener Werbung" überlaueft, und andere firmen daten über mich austauschen ohne das ich was weiss.
Kann man ned verhindern, aber zumindest versuchen im Zaum zu halten.
Deshalb die frage nach der personalisierung. Wenn ich da mit nem fiktiven Namen und ner temporaeren Email nen Profil anlegen kann, ists doch ok. Steht da irgendwas drauf das man nen email account dringend braucht ???

Hast Du das Smily Wink bemerkt?
Deswegen ja die ^^ dahinter :-)
Genau das (wechsel der Aktivitäten im Laufenden Betrieb) macht die Harmoyn perfekt.
das klingt ja ok, glaub ich werd mir das Teil mal anschauen ...

Danke fuer die Info's ...

Ciao ....

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16975
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von TheWolf » 5. Dezember 2008 16:40

RHBaum hat geschrieben: Ich denk die FB kann man nur uebers Inet updaten, bzw "neu programmieren" also irgendwas aendern.
Weisst du was die FB da mit deren Servern austauscht ???
Das ist richtig. Aktualisieren nur übers Netz.
Was den Datenaustausch angeht: Selbst wenn Logitech Daten ermitteln würde, wer sollte die -bei x-tausend Harmony-Nutzern- denn auswerten?
RHBaum hat geschrieben: Jein. Ehrlich, hasst Du vertrauen in diverse Firmen ?
Was ich nur ned will, ist das mein postfach mit "auf mich zugeschnittener Werbung" überlaueft, und andere firmen daten über mich austauschen ohne das ich was weiss.
Kann man ned verhindern, aber zumindest versuchen im Zaum zu halten.
Diversen Firmen traue ich bestimmt nicht, aber einigen Firmen -und dazu gehört auch Logitech- vertraue ich schon.
RHBaum hat geschrieben: Deshalb die frage nach der personalisierung. Wenn ich da mit nem fiktiven Namen und ner temporaeren Email nen Profil anlegen kann, ists doch ok. Steht da irgendwas drauf das man nen email account dringend braucht ???
Ob man eine Mail-Adresse angeben muss, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber wozu bitte einen "fiktiven Namen"?
Was ist daran so schlimm, wenn der Hotline-Mitarbeiter -nachdem er Deine Konto-Kennung ohne Passwort bekommen hat- Dich mit Deinem richtigen Namen anreden kann?

Ganz ehrlich: Ich finde es gut, dass Du an das Thema vorsichtig rangehst. Aber irgendwann ist auch mal der Punkt erreicht, an dem man sagen muss: Ok, ich vertrau Dir.
Du bist doch auch hier angemeldet und im Gegensatz zu Logitech sind hier nur Privat-Leute unterwegs, die Du nicht kennst.
Was macht Dich also sicher, dass Deine Daten hier sicher sind? Uns vertraust Du Deine Daten -erstmal egal ob Real oder Fiktiv- an aber einem großen Unternehmen wie Logitech nicht? Wer sagt Dir, dass wir nicht einen Deal mit Logitech haben und interessierte Kunden wie Dich gleich an die weitergeben?
Wohlgemerkt, alles was ich da oben über unser Forum geschrieben hab, ist reine Phantasie aber denk mal drüber nach.

Ich hab meine 885 inzwischen im dritten Jahr und bis heute nicht eine unaufgeforderte Mail von Logitech bekommen, geschweige denn von anderen Firmen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Beitrag von RHBaum » 8. Dezember 2008 11:53

Was macht Dich also sicher, dass Deine Daten hier sicher sind?
Nix, aber was hasst du denn von mir hier ?
- nen email account bei nem Massen-Email-Hoster.
keinen Vor- und keinen Zu-namen
ne sich staendig wechselnde IP adresse, wo du nicht ohne weiteres an weitere informationen kommst (Vorratsdatenhaltung)

Um hier ned in nen anderes Thema abzudiften ...
mich stoert schon was fuer ein Spam ich auf dem Email account hier habe, aber damit muss man leben, wenn man ueberhaupt sich im Inet irgendwie bewegen will.
(Der email account ist extra dafuer da, und den kann ich innerhalb von paar sekunden ganz deaktivieren lassen. )

Aber noch viel mehr hab ich dagegen, wenn diese Daten richtig personalisierbar werden, also man Telefonnummern angeben soll ... damit man auch ja nach 19:00 von diversen "umfrageinstitutionen" angerufen werden kann.

Ciao ...

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12247
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von std » 8. Dezember 2008 12:00

Hi

ich habe hier weder Mail noch Anrufe die auf Logitech zurückzuführen sind
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16975
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von TheWolf » 8. Dezember 2008 13:28

std hat geschrieben: ich habe hier weder Mail noch Anrufe die auf Logitech zurückzuführen sind
Ich auch nicht. :D

@RHBaum:
Wie ich oben schon schrieb:
Ich find es gut, dass Du so vorsichtig mit Deinen Daten umgehst, aber letzendlich musst Du Dich entscheiden, ob Du eine Harmony nutzen willst und Dir somit ein Konto bei Logitech anlegen willst oder nicht.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
RHBaum
Beiträge: 8
Registriert: 4. Dezember 2008 09:48

Beitrag von RHBaum » 10. Dezember 2008 12:35

Hab mir nu eine 555er zugelegt.

Als Angaben wollen die wirklich nur ne Email und nen Namen, was fuer mich unkritisch ist, da man wirklich temporaere Angaben nehmen kann ...

Bin noch am einarbeiten, paar details funktionieren noch ned ganz so wie sie sollen, da werd ich mir aber noch was einfallen lassen muessen. Das umschalten zwischen den Aktivitaeten ist noch bisserl ... naja suboptimal, weil das ein und ausschalten der geraete halt bissi zeit braucht.
Koennt man vielleicht loesen, das man immer alle geraete mit an und ausschaltet. will man trotzdem daneben noch profile als "fernschauen mit nur TV" und Receiver an, verdoppeln sich die Aktivitaeten, was wiederum das aktivitaeten Menu im display der fernbedienung unhandlicher macht....

Mal sehen ob mir noch was einfaellt ....

Ciao ...

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12247
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von std » 10. Dezember 2008 12:38

Hi RH

schaue dir die Verzögerungszeiten in den jeweiligen Devices an. Hier kann man i.d.R. noch optimieren

Inakzeptable Bootzeiten haben normalerweise nur DVB-receiver, deswegen habe ich meinen in alle Aktionen eingebunden damit er permanent eingeschaltet bleibt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot