2 Geräte gemeinsam per Aktion laufen lassen


Themenersteller
Birgit R.
Beiträge: 2
Registriert: 8. September 2019 19:21
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

2 Geräte gemeinsam per Aktion laufen lassen

Beitrag von Birgit R. » 8. September 2019 20:12

Hallo @all

wieder einmal komm ich an meine Grenzen in Sachen Smart Home :-(

Ich habe mir einen Harmony hub gekauft um damit diverse Geräte über Alexa zu steuern.

Zum einen möchte ich gerne den TV per Alexa bedienen. Zum anderen habe ich eine Klima-Anlage und einen Ventilator, die ich ebenfalls per Harmony Hub über Alexa steuern möchte.

Ich habe auch das TV-Gerät und den Ventilator im Hub eingerichtet bekommen, sodass ich beide Geräte einzeln über Alexa nun steuern kann. Allerdings geht das nur einzeln. Der Fernseher ist also per Alexa eingeschaltet und läuft. Dann möchte ich den Ventilator einschalten und was passiert ....... der Ventilator geht zwar an, aber das Fernsehen aus .... seufz. In den Betriebseinstellungen für die jeweiligen Geräte habe ich eingestellt, dass die Geräte anblieben sollen, bis Sie über den entsprechenden Befehl ausgeschaltet werden.

Weiß jemand, was ich da falsch mache?

lg

Birgit
Samsung


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 873
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.2
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: 2 Geräte gemeinsam per Aktion laufen lassen

Beitrag von Fonzo » 8. September 2019 22:08

Der Logitech Harmony Skill kann nur Aktionen starten bzw. wechseln und TV Sender wechseln sowie die Lautstärke verstellen. Ein Aufrufen von einem einzelnen Befehl, der über den Logitech Hub verschickt werden soll, ist mit dem Logitech Alexa Skill nicht möglich. Grundsätzlich kann auch nur immer eine Harmony Aktion aktiv sein, die vorherige AV Harmony Aktivität wird mit dem starten einer weiteren Aktivität beendet.

Für den Ventilator hast Du also folgende Möglichkeiten. Du kannst Dir zwei Harmony Aktionen erstellen, eine ohne eingeschalteten Ventilator und eine mit eingeschalteten Ventilator. So wäre es auch mit dem Logitech Harmony Skill möglich eine Harmony Aktion zu starten und dann bei Bedarf auf eine zweite Harmony Aktion zu wechseln bei der zusätzlich zum TV auch der Ventilator läuft. Falls der Ventilator über mehrere Geschwindigkeitsstufen verfügt, die Du per Alexa einstellen willst, ist das nicht sinnvoll mit dem Logitech Harmony Skill zu realisieren.

Alternativ kannst Du statt den Logitech Harmony Skill zu nutzten auch zusätzlich ein Hausautomationsystem einsetzten, das den Logitech Hub ansteuern kann. Das hat den Vorteil, dass Du damit sowohl eine Harmony Aktion starten und beenden kannst also auch jeden am Harmony Hub angelernten Befehl einzeln über Alexa absetzten kannst. Damit ist es dann also möglich Deine TV Aktion zu starten und trotzdem zusätzlich über eine Alexa Routine eine Anweisung an den Harmony Hub zu geben den Ventilator ein oder auszuschalten oder die Geschwindigkeit zu verstellen, ohne das davon die laufende Harmony Aktion beeinträchtigt bzw. beendet werden würde. So etwas geht z.B mit IP-Symcon und Alexa und einer Ansteuerung des Harmony Hub über IPSymconHarmony. Die Einzelbefehle für Geräte, die der Harmony Hub ansteuern kann, können dabei als einzelne Szene Alexa bekannt gemacht werden. Ein solche Szene kann dann in Alexa in einer Routine eingebunden werden, die unabhängig von der laufenden Harmony Aktion ausgeführt wird. Du kannst dann also während des TV schauen z.B. sagen "Alexa starte den Ventilator" oder "Alexa stelle den Ventilator auf Stufe 2".

Eine Klimaanlage sinnvoll mit dem Logitech Harmony Skill zu steuern ist faktisch unmöglich, da dieser ja nur Harmony Aktionen starten und beenden kann. Wenn es Dir also reichen sollte die Klimaanlage nur ein- oder auszuschalten könnte man auch hier mit zwei Harmony Aktionen arbeiten. Einmal mit eingeschalterer Klimaanlage und die andere Aktion mit ausgeschalteter Klimaanlage. Dann könnte man mit dem Logitech Harmony Skill zwischen diesen beiden Aktionen wechseln um die Klimaanlage parallel zum TV ein und ausschalten zu können.

Wenn Dir das nicht reichen sollte, man will ja in der Regel bei einer Klimaanlage ja auch die Temperatur einstellen können, dann bleibt nur der Weg ein zusätzliches Hausautomationsystem einzusetzen. Dann kannst Du wie oben schon geschrieben auch die Temperatur der Klimaanlage mit Alexa über den Logitech Hub einstellen, unabhängig von der laufenden Harmony Aktion.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.2
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Birgit R.
Beiträge: 2
Registriert: 8. September 2019 19:21
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: 2 Geräte gemeinsam per Aktion laufen lassen

Beitrag von Birgit R. » 24. Oktober 2019 22:20

Hallo Fonzo,
entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich habe nicht gesehen, dass doch eine Antwort auf meine Frage gekommen ist.
Ich bedanke mich recht herzlich für Deine ausführliche Hilfe. :)
Samsung