Google Home mit Harmony Hub soll jetzt funktionieren???


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1091
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.4
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Google Home mit Harmony Hub soll jetzt funktionieren???

Beitrag von Fonzo »

matze787 hat geschrieben:
26. April 2019 19:23
So tief ich auch im Google-Universum verwurzelt bin, aber ich Nachhinein war die Entscheidung zugunsten Google Home und gegen Amazon Echo wohl falsch. Bei Google dauert alles EWIG, bis es in DE ankommt.
So lange es nicht richtiges von Logitech selber gibt, das in Deutsch zu nutzten ist, nutzte ich selber seit über einem Jahr den Logitech Hub über IP-Symcon mit Google Assistant und IPSymconHarmony.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.4
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


A.D.I.O.S
Beiträge: 18
Registriert: 26. August 2017 00:16
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Google Home mit Harmony Hub soll jetzt funktionieren???

Beitrag von A.D.I.O.S »

feedback nach 4 1/2 monaten:

der trick mit befehl auf deutsch, kommando auf englisch funktioniert immernoch tadellos.

man muss sich halt nur für alles nen eigenen ablauf anlegen, aber da die trigger sätze von ifttt oder harmony sowieso nicht genug waren um es auch für besucher idiotensicher zu machen, wäre ich da so oder so nicht drum rum gekommen.

natürlich habe ich auch nicht jede zahl der lautstärke angelegt, aber "mach 5/10/15 lauter/leiser" reicht auch.
der befehl dafür ist übrigens "increase/decrease volume of the -name des geräts- ".
wichtig dabei ist, dass man auch in der activity ist, in der das gerät eingebunden ist, sonst gibt's ne fehlermeldung.

insgesamt natürlich immernoch ne frechheit, dass das immernoch nicht nativ funktioniert, aber vlt hilft die info hier einigen.
auf jeden fall ist es zuverlässiger und reagiert schneller als ifttt oder yonomi.


Montana2
Beiträge: 1
Registriert: 8. Oktober 2020 04:39
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic TX-75EXW784
Heimkino 2: Denon AVR-X1200W
Heimkino 3: HiMedia Q 10 Pro
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Google Home mit Harmony Hub soll jetzt funktionieren???

Beitrag von Montana2 »

Hallo erst mal an alle!
Aus dem gegebenen Anlass dass IFTTT jetzt ein Abo verlangt suche ich nach einer anderen Möglichkeit meinen Harmony Hub über den Google Home zu steuern. Google meckert wegen unserer Sprache/Region leider noch immer.
Als erstes möchte ich fragen, da eure Beiträge schon etwas älter sind, ob es noch immer wie oben erklärt (Sprache in Englisch ändern, und den Trick mit den Abläufen um deutsche Kommandos zu benutzen) noch funktioniert. Falls nicht habt ihr ein Vorschlag für eine Alternative?
Ich benutze die Harmony App auf meinem Android Smartphone. Zusätzlich habe ich noch MyHarmony auf meinem Windows 7 Rechner installiert. Muss ich jetzt bei beiden plus dem Google Home auf Englisch umstellen? Bzw steht oben dass ich mich teilweise bei manchem erst ab- und dann wieder anmelden muss damit das Umstellen der Sprache akzeptiert wird. Ist das auch richtig, wenn ja wo?
Im Vorraus schon mal ein großes Danke für eure Hilfe.
Panasonic TX-75EXW784
Denon AVR-X1200W
HiMedia Q 10 Pro