NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Benutzeravatar

Ladinger3000
Beiträge: 2
Registriert: 27. Oktober 2017 09:21
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic TX 58-AXW804
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von Ladinger3000 » 27. Oktober 2017 09:35

@NEuroplant
werde ich gerne nochmal versuchen. Hatte schon einige andere Namen probiert, aber vielleicht waren die auch zu speziell. :)
Panasonic TX 58-AXW804


smithie68
Beiträge: 2
Registriert: 19. Januar 2018 22:53
1. Harmony: 525
2. Harmony: Hub
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Samsung UE46ES6300
Heimkino 2: Sony DAV-S800
1. Harmony: 525
2. Harmony: Hub
Software: PC-Software 7.7.0

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von smithie68 » 19. Januar 2018 23:07

Mit der Harmony App kann ich fehlerfrei alle Tasten meiner Sony DAV-S800 über den Harmony Hub ansteuern.
Mit Alexa kann ich auch Aktionen problemlos ausführen. Ein- und Ausschalten, lauter, leiser funktioniert alles.

Was leider nicht funktioniert: Mit Alexa eine bestimmte Taste auslösen.
Wenn ich sage: "Alexa, Function mit Harmony", dann wird stattdessen der Befehl für den nächsten Sender ausgelöst.
Auch andere Tasten-Namen, wie sie in der Harmony App bezeichnet sind, lassen sich mit diesen nicht mit Alexa ansprechen. Es wird dann immer nur die eine Taste für den nächsten Sender gewählt.

Gibt es hierfür einen Trick oder muss der Skill dafür erweitert werden?
Samsung UE46ES6300
Sony DAV-S800

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12218
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von std » 19. Januar 2018 23:37

Hi

der Skill beschränkt sich leider auf die Grundfunktionen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

padrino
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 1852
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
Heimkino 6: HDMI Matrix: RadioShack 1500652
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von padrino » 20. Januar 2018 01:52

Hi,

der Threadtitel ist doch "... und gewünschte Features".
Von daher ist er hier ja genau richtig. :D
Ich wünsch(t)e mir auch, dass man per Skill nicht nur Aktionen, sondern auch einzelne Gerätebefehle senden könnte, denn nicht immer ist eine Aktion auch sinnvoll (z.B. um eben mal schnell irgendwo eine Lampe zu schalten). :ja:

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915
HDMI Matrix: RadioShack 1500652


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 595
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von Fonzo » 20. Januar 2018 09:20

padrino hat geschrieben:
20. Januar 2018 01:52
Ich wünsch(t)e mir auch, dass man per Skill nicht nur Aktionen, sondern auch einzelne Gerätebefehle senden könnte, denn nicht immer ist eine Aktion auch sinnvoll (z.B. um eben mal schnell irgendwo eine Lampe zu schalten). :ja:
Möglich ist das zu nutzten, aber zur Zeit halt nur mit einem eigenen Custom Skill und einer Hausautomationssoftware, dann kannst Du aber auch jeden Einzelbefehl über den Skill aufrufen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home


smithie68
Beiträge: 2
Registriert: 19. Januar 2018 22:53
1. Harmony: 525
2. Harmony: Hub
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Samsung UE46ES6300
Heimkino 2: Sony DAV-S800
1. Harmony: 525
2. Harmony: Hub
Software: PC-Software 7.7.0

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von smithie68 » 4. November 2018 15:25

Hallo,
heute möchte ich gerne noch einmal auf meinen Wunsch vom 19. Januar 2018 23:07 zurück kommen.

Inzwischen gibt es ja immerhin den verbesserten Alexa-Harmony-Skill, der mir u.a. den Sprachbefehl-Nachsatz "mit Harmony" erspart.
Da wünsche ich mir als weitere Verbesserung nach wie vor, eine einzelne Taste des zuletzt angesteuerten Gerätes per Sprachbefehl auslösen zu können.

Wenn "lauter" und "leiser" geht, dann müsste es doch auch nicht so schwer umzusetzen sein, "Taste xyz" im Skill zur Verfügung zu stellen?
Samsung UE46ES6300
Sony DAV-S800

Benutzeravatar

padrino
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 1852
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
Heimkino 6: HDMI Matrix: RadioShack 1500652
1. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von padrino » 4. November 2018 16:29

Hi,

tja, das Problem ist, dass Logitech schon immer den "device mode" wie einen Aussetzigen behandelt hat, am Besten sollte man eben alles in Aktionen machen... :?
Daher legen Sie wohl auch keinen Wert drauf, dass man einzelne Kommandos per Sprache geben kann.
Es könnte ja sein, dass irgendjemand seine Harmony/Aktion damit außer Tritt bringt, und dann müsste der Support wieder ran. :roll:

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
HDD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915
HDMI Matrix: RadioShack 1500652

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12218
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von std » 4. November 2018 16:46

Es geht wohl darum in den Aktionen einzelne Befehle zu senden.
Ich würde mir auch wünschen sie die Szenen meines AVR aufrufen zu können. Andere wollen vielleicht die Aspectmodi ihres TV aufrufen
Auf der FB habe ich sie in den Aktionen ja auch.
Jeden Befehl frei konfigurierbar zu machen wird wohl nicht möglich sein.
Aber so nach dem Motto: wir haben Befehl 1-4, und der User kann auswählen welche Befehle er da drauflegt.
So könnte man zumindest die wichtigsten Befehle nutzen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4356
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von Kat-CeDe » 4. November 2018 18:08

Hi,
für Bastler mit HA-Bridge alles machbar:-)

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 595
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von Fonzo » 4. November 2018 19:00

smithie68 hat geschrieben:
4. November 2018 15:25
Inzwischen gibt es ja immerhin den verbesserten Alexa-Harmony-Skill, der mir u.a. den Sprachbefehl-Nachsatz "mit Harmony" erspart.
Da wünsche ich mir als weitere Verbesserung nach wie vor, eine einzelne Taste des zuletzt angesteuerten Gerätes per Sprachbefehl auslösen zu können.

Wenn "lauter" und "leiser" geht, dann müsste es doch auch nicht so schwer umzusetzen sein, "Taste xyz" im Skill zur Verfügung zu stellen?
Da wirst Du lange warten können, dazu müste die Harmony API umgebaut bzw. erweitert werden. Mit dieser sind zur Zeit nur Aktivitäten ansprechbar.

Möglichkeiten Einzelbefehle mit Alexa zu nutzten gibt es dennoch, dann aber in Kombination mit einer Hausautomationssoftware mit Alexa Skill.
Ich nutzte dazu IP-Symcon und Amazon Alexa, dann kannst Du alle Einzelbefehle des Harmony Hub entweder als Szene Alexa bekannt machen und so entweder als Szene aufrufen oder aber die Szene mit dem Harmony Einzelbefehl in eine Routine einbauen. Bei Bedarf kannst Du aber auch ein Entertainment Device als Typ wählen dann kannst Du z.B. die Lautstärke besser einstellen bei Geräten die eine bidirektionale Kommunikation zulassen wie z.b. neuere AV Reciever. damit kannst Du dann auch die Lautstärke in % einstellen und nicht nur mit lauter und leiser.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 595
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von Fonzo » 4. November 2018 19:07

std hat geschrieben:
4. November 2018 16:46
Jeden Befehl frei konfigurierbar zu machen wird wohl nicht möglich sein.
Grunsätzlich kannst Du jeden Befehl den der Harmony Hub senden kann auch mit Hilfe einer passenden Hausautomationssoftware Alexa als Szene bekannt machen. Nur das ganze ist etwas mühsam einzurichten, es gibt nur mal mehr Befehle als Aktionen, daher sollte man sich dann auf die wichtigsten Befehle die man braucht beschränken. Damit sich das besser aussprechen lässt bietet es sich an die Szene oder mehrere Szenen dann über eine Alexa Routine aufzurufen, so hat man die Möglichkeit die Redewendung auf die Alexa reagieren soll individuell anzupassen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12218
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von std » 4. November 2018 19:21

Lautstärke direkt steuern kann ich mit dem Yamaha Skill über Alexa auch direkt, ohne Bastelei.
Mit sind nur inzwischen die sinnvollen Namen ausgegangen um die Geräte, Aktionen und Szenen anzusprechen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 595
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von Fonzo » 4. November 2018 23:30

std hat geschrieben:
4. November 2018 19:21
Lautstärke direkt steuern kann ich mit dem Yamaha Skill über Alexa auch direkt, ohne Bastelei.
Das hängt halt immer vom Modell ab das man besitzt. Neuere AVR Modelle wie auch mein neuerer Denon unterstützten Alexa von sich aus, aber die älteren Modelle, wie mein zweiter Denon, lassen sich zwar über das Netzwerk steuern, aber Alexa wird da nicht mehr vom Hersteller selber nachgerüstet werden. Insofern eignet sich eine Lösung über eine Drittanbieter Software und Alexa Skill halt immer dann, wenn das Gerät nicht so oder so Alexa unterstützt. Es ist aber davon auszugehen, dass zunehmend mehr neue Geräte, die auf den Markt kommen, auch irgendwie per Sprache gesteuert werden können.
std hat geschrieben:
4. November 2018 19:21
Mit sind nur inzwischen die sinnvollen Namen ausgegangen um die Geräte, Aktionen und Szenen anzusprechen
Wieso was nutzt Du denn alles an unterschiedlichen Dingen, dass Du da so viel Routinen für brauchst bzw. sich das nicht mehr eindeutig zuordnen lässt?
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12218
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: NICHT funktionierende Befehle für Alexa und gewünschte Features

Beitrag von std » 5. November 2018 08:25

Hue Licht, (Räume, Szenen) Heizungsthermostate, Alexa Routinen und Gruppen, Harmony, Chromecast, zwei Echo
Ist zwar nicht wirklich viel, aber es will halt alles intuitiv benannt werden. Und zu lang sollen die Namen auch nicht werden. Yamaha find ich doof, oder AV-Receiver
Manche Geräte müssen in mehrere Gruppen etc
Und dann fallen noch Namen raus die Alexa nicht versteht, oder für sich selber umsetzt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot