Bosch Smart Home


Themenersteller
Bruderkarlchen
Beiträge: 3
Registriert: 6. Januar 2019 19:07

Bosch Smart Home

Beitrag von Bruderkarlchen » 6. Januar 2019 19:35

Hallo zusammen,

ich habe jetzt mehrere Stunden mit lesen verbracht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich die richtige Fernbedienung für meine Zwecke bestellt habe. Als erstes einmal großes Lob für dieses Forum, das einem zu 99% alle Fragen leicht und verständlich beantwortet.
Wenn da nicht noch diese winzige Prozentchen wäre.....

Ich habe die Elite bestellt und bin mir sicher, dass es die richtige für mein Wohnzimmer ist. Hier haben sich mittlerweile 7 Fernbedienungen für die unterschiedlichsten Dinge angehäuft. Einen Dreierpack ELRO Steckdosen habe ich schon beiseite gelegt, das hat wohl keinen Sinn. Ich denke es gibt Zwischenstecker die einfacher einzubinden sind!?

Was sich mir noch nicht ganz erschließt ist, ob ich die Elite mit in einen anderen Raum nehmen kann um dort auch drei Fernbedienungen(Fernseher, SetTop Box und FireTV Stick) zu ersetzen. Ist hier ein zweiter Hub notwendig?

Als nächstes ein ungeliebtes Thema. Rolladensteuerung.
Ich hätte noch ein Bosch Smart Home System zur Verfügung. Dafür gibt es Unterputz Rolladenschalter die ich gegen meine jetzigen Wippenschalter austauschen würde. Gibt es dann die Möglichkeit das Bosch System mit der Elite zu bedienen? Bzw. In Aktionen einzubinden? D.h. beim „alles auschalten“ fahren die Rolladen runter bzw. über die Fernbedienung kann ich die Rolladen rauf und runterfahren wie ich möchte?

Falls die o.g. Möglichkeit der Rolladensteuerung nicht funktioniert, gibt es eine Einkaufsliste was ich alles brauche? Da habe ich jetzt schon sehr viele Themen durchgelesen, bin aber nicht ganz schlau geworden.

MfG
Björn

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4657
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 13: Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Bosch Smart Home

Beitrag von Kat-CeDe » 6. Januar 2019 20:40

Hi,
theoretisch kannst Du die Fernbedienung auch in einem weiteren Raum benutzen dazu miusst Du bei der Hub-Zuweisung für die Geräte im 2ten Raum nur angeben das die Fernbedienung IR senden soll und nicht der Hub ABER die Entfernung zwischen Fernbedienung und Hub ist kritisch und sollte 10m nicht überschreiten. Ich habe 2 Zimmer an den Enden meines Hauses mit ca. 12m Entfernung und da klappt es schon nicht mehr.

Zu Steckdosen (habe ich eine ziemlich spezielle Konfiguration) und Bosch bzw. Rollladen kann ich nichts beisteuern.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 771
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Bosch Smart Home

Beitrag von Fonzo » 6. Januar 2019 22:34

Bruderkarlchen hat geschrieben:
6. Januar 2019 19:35
Einen Dreierpack ELRO Steckdosen habe ich schon beiseite gelegt, das hat wohl keinen Sinn. Ich denke es gibt Zwischenstecker die einfacher einzubinden sind!?
Es werden keine Funkstekdosen vom Harmony Hub alleine unterstützt. Es gibt jedoch die Möglichkeit weitere Gateways zusätzlich zu nutzten, die IR empfagen und dann Funk senden können. ELRO kannst Du z.B. in Kombination mit einer Logitech Harmony mit einem AIO Gateway schalten als auch viele weitere Funksteckdosen.
Bruderkarlchen hat geschrieben:
6. Januar 2019 19:35
Was sich mir noch nicht ganz erschließt ist, ob ich die Elite mit in einen anderen Raum nehmen kann um dort auch drei Fernbedienungen(Fernseher, SetTop Box und FireTV Stick) zu ersetzen. Ist hier ein zweiter Hub notwendig?
Das ist vom Modell des Fernsehers und der Settop Box abhängig. Wenn sich diese z.B. auch über das Netzwerk steuern lassen wäre eine Möglichkeit die Harmony mit einer Hausautomationssoftware auszuwerten und dann die passenden Befehle per Netzwerk an die Geräte zu schicken dann bräutest Du auch kein weiteres Gateway oder zweiten Hub. Bei IR Steuerung müsste man sich dann einen anderen Weg überlegen.
Bruderkarlchen hat geschrieben:
6. Januar 2019 19:35
Gibt es dann die Möglichkeit das Bosch System mit der Elite zu bedienen? Bzw. In Aktionen einzubinden? D.h. beim „alles auschalten“ fahren die Rolladen runter bzw. über die Fernbedienung kann ich die Rolladen rauf und runterfahren wie ich möchte?
Von sich aus unterstützt das die Logitech Harmony nicht, Du brauchst also eine Middleware, die die Harmony Aktionen auswerten und dann das Bosch System schaltet. Diese Middleware kann einerseits eine Hausautomationssoftware sein, die die Harmony Aktionen auswertet und dann passend dazu das Bosch System schaltet. Möglich ist das z.B. mit IP-Symcon um mit IPSymconHarmony die Logitech Aktion auszuwerten und dann mit HomeConnect zu schalten.
Eine weitere Möglichket wäre einen Metaclouddienst zu nutzten, hier könntest Du probieren ob sich das mit ConradConnect realisieren lässt.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Bruderkarlchen
Beiträge: 3
Registriert: 6. Januar 2019 19:07

Re: Bosch Smart Home

Beitrag von Bruderkarlchen » 7. Januar 2019 14:10

Danke erstmal für die Antworten.
Jetzt ist alles soweit Klar bis auf die Rolladensteuerung. Ich habe das Gefühl das die Möglichkeit mit dem Bosch System meinen Horizont etwas überschreitet.

Ich habe hier im Forum über den Lightmanager gelesen, der wohl direkt von der Harmony angesprochen werden kann. Ist es denn unbedingt nötig, den Lightmanager Air zu benutzen oder würde es auch der Pro oder Mini tun?
Die JB Rolladenmodule gibt es ja schließlich.

MfG Björn


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 771
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Bosch Smart Home

Beitrag von Fonzo » 7. Januar 2019 14:49

Bruderkarlchen hat geschrieben:
7. Januar 2019 14:10
Ich habe hier im Forum über den Lightmanager gelesen, der wohl direkt von der Harmony angesprochen werden kann.
Der Lightmanager wird auch nicht direkt angesprochen, sondern empfängt halt ein IR Signal und wandelt das dann in ein Befehl für ein anderes Gerät um. Es gibt mehrere Gateways die IR Befehle empfangen können und dann Funk bzw. LAN senden, daher ist es davon abhänig was Du letztlich für ein Gerät steuern willst um dann das passende Gateway auszuwählen.
Bruderkarlchen hat geschrieben:
7. Januar 2019 14:10
Ist es denn unbedingt nötig, den Lightmanager Air zu benutzen oder würde es auch der Pro oder Mini tun?
Die JB Rolladenmodule gibt es ja schließlich.
Wie schon geschrieben ist der Lightmanager eines von vielen Gateways das IR empfangen und dann Funk senden kann. Du kannst z.B. auch ein AIO Gateway nutzten, das kann abhängig vom Modell auch Homematic IP ansteuern, eine Kompatibilitätsliste der unterstützten Hersteller findest Du auf der Seite des Herstellers des AIO Gateways. Damit kannst Du Rollladen Motoren bzw. Aktoren von vielen der verbreiteten Hersteller steuern.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Bruderkarlchen
Beiträge: 3
Registriert: 6. Januar 2019 19:07

Re: Bosch Smart Home

Beitrag von Bruderkarlchen » 7. Januar 2019 15:22

Alles klar, das habe ich soweit verstanden.
So oder so kommen Kosten auf mich zu. Zum Einen der Gateway, hier habe ich mich für den Lightmabager entschieden und zum Anderen die Module die dann angesteuert werden.

Mir geht es ja nur darum, dass der Lightmanager Air nicht gerade günstig ist es aber noch andere wie den Pro , Mini oder Classic gibt. Diese sind günstiger aber ich weiß nicht ob ich die drei auch für meine Zwecke nutzen kann und wie. Es gibt auch noch die Wifi Bridge für den Lightmanager. Hier nehme ich an das es die Verbindung zur Harmony ist(grob gesehen)ist.