[665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Für alle Hardware Fragen, die ein bestimmtes Harmony Modell betreffen.
z.B: "Harmony 900 - Display defekt"
Forumsregeln
In diesem Forum bitte immer im Thementitel das Modell angeben. Beispiel: [900] Harmony kocht keinen Kaffee mehr
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Earthrise
Beiträge: 3
Registriert: 12. Juli 2019 11:13
1. Harmony: 665
2. Harmony: 900
3. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 665
2. Harmony: 900
3. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software

[665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Beitrag von Earthrise » 12. Juli 2019 11:32

Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem eine Harmony 665 als Ersatz für meine 900 gekauft und so weit eingerichtet. Ich habe einen HTPC der über einen Flirc gesteuert wird. Die Befehle für den Flirc sind alle selbst angelernt. Hier ist mir aufgefallen, dass alle Befehle sehr stark verzögert ankommen. Wenn ich den IR Sensor der Fernbedienung durch eine Kamera beobachte und eine Taste mehrmals drücke, kann man sehr schön die langen Pausen zwischen den Befehlen sehen.

Ich habe auch noch einen AVR bei dem ich einen Befehl anlernen musste, da dieser nicht in der Datenbank vorhanden war. Mit diesem Befehl zeigt sich dasselbe Bild, aber diese Pausen treten nicht bei Befehlen auf, die aus der Datenbank stammen. Ich dachte ja zunächst an die einstellbaren Verzögerungen, aber das kann nicht das Problem sein, da diese ja für alle Befehle des jeweiligen Gerätes gültig sind. Es sind aber definitiv nur die manuell angelernten Befehle betroffen, egal bei welchem Gerät.

Hat das schon mal jemand beobachtet? Ist das ein Problem der 665, welches die 650 vielleicht nicht hat? Meine 900 und meine One haben diese Problem mit denselben angelernten Befehlen jedenfalls nicht.

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17195
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: [665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Beitrag von TheWolf » 12. Juli 2019 11:54

Earthrise hat geschrieben:
12. Juli 2019 11:32
Wenn ich den IR Sensor der Fernbedienung durch eine Kamera beobachte und eine Taste mehrmals drücke, kann man sehr schön die langen Pausen zwischen den Befehlen sehen.
Das könnte schon mal auf eine zu hohe Sende-Wiederholung hinweisen:
Bild Harmony FAQ | Gerät reagiert auf Befehle nicht/zu lang (Sende-Wiederholung)
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
Earthrise
Beiträge: 3
Registriert: 12. Juli 2019 11:13
1. Harmony: 665
2. Harmony: 900
3. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 665
2. Harmony: 900
3. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: [665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Beitrag von Earthrise » 12. Juli 2019 13:17

Das würde doch aber für alle Befehle des Gerätes gelten, auch für die aus der Datenbank? Diese Befehle werden aber ohne erkennbare Verzögerung gesendet. Ich habe mit der Wiederholung auch alles von 0-3 durch. Ändert nichts.

Edit:
Ich habe nun mit den Verzögerungen und Wiederholungen alles durchprobiert. Selbst wenn ich mehrere Sekunden überall einstelle, werden die Datenbankbefehle unverändert schnell gesendet, die selbst angelernten hingegen unverändert langsam. Scheinbar ist das ein massiver Bug. Kann ich mir anders nicht erklären. Auch ist mir aufgefallen, dass alle Displaybefehle meines AVR die ich gelöscht hatte, nun schon zum 2. Mal einfach wieder da sind. Das ist sehr nervig. Es waren standardmäßig 55 Seiten die ich auf 5 Seiten runtergelöscht habe und jetzt sind es zum 2. Mal wieder 55 Seiten. Die alle zu löschen dauert über diese schreckliche Software einfach unendlich lange und dann sowas. Scheinbar kann man die Harmony heute echt vergessen, sehr schade.

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17195
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: [665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Beitrag von TheWolf » 12. Juli 2019 14:05

Earthrise hat geschrieben:
12. Juli 2019 13:17
Das würde doch aber für alle Befehle des Gerätes gelten, auch für die aus der Datenbank? Diese Befehle werden aber ohne erkennbare Verzögerung gesendet.
Dann könnte das an der Art des Anlernens liegen:
Bild Harmony FAQ | Neuen Befehl anlernen (Binär; Originalformat)
Earthrise hat geschrieben:
12. Juli 2019 13:17
Scheinbar kann man die Harmony heute echt vergessen, sehr schade.
Die Harmony wohl weniger aber eben die uralte PC-Software 7.7.0.
Hast Du Deine 665 mal unter MyHarmony eingebunden?
MyHarmony ist zwar auch nicht absolut perfekt aber auf jeden Fall aktueller und besser als die PC-Software 7.7.0.
Innerhalb MyHarmony kannst Du die Konfiguration der 665 aus der PC-Software importieren. Dabei wird leider nicht alles (Favoriten, Tastenbelegung, etc.) importiert, aber der Großteil ist erstmal da.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
Earthrise
Beiträge: 3
Registriert: 12. Juli 2019 11:13
1. Harmony: 665
2. Harmony: 900
3. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 665
2. Harmony: 900
3. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: [665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Beitrag von Earthrise » 12. Juli 2019 14:52

Die 665 ist meines Wissens nach zu neu für die alte PC Software, daher verwende ich hier ausschließlich die neue PC Software von myharmony.com. Den Import der alten Config meiner 900 habe ich mir auch direkt gespart und alles neu gemacht. Die alte Software war zwar umständlicher in der Bedienung, aber wenigstens hat sie funktioniert. Gelöschte Befehle blieben gelöscht und solche Delays hatte ich auch nie.

Ich habe auch mal den Befehl nochmal unter Windows 8.1 angelernt. Hätte ja sein können dass die Software mit Windows 10 1903 nicht klarkommt. Hat aber auch nichts gebracht.

Wenn ich eine angelernte Taste gedrückt halte, kann man durch eine Kamera sehen das die IR LEDs die ganze Zeit blinken, also AN, AUS, AN, AUS, AN, AUS. Ich habe das ganze dann gefilmt und am PC Frame für Frame geschaut, wie lang die Verzögerung zwischen dem AN, AUS, AN ist. Sie beträgt exakt eine Sekunde. Mache ich selbiges mit einem Befehl aus der Datenbank, leuchten die LEDs praktisch dauerhaft und flackern nur leicht. Wohlgemerkt alle Befehle unter dem selben Gerät, für das die einstellbaren Verzögerungen gleichermaßen gelten.

Wie kann ich denn mit der neuen Software einen Befehl Binär anlernen? Dein Link ist für die alte Software.

Edit:
Ich habe nun mal getestet, ob die einstellbare Tastenverzögerung überhaupt eine Auswirkung hat. Hierzu habe ich selbige für meinen TV auf 1000 ms gesetzt, also exakt das, was angelernte Befehle haben. Ergebnis: es hat keine Auswirkungen. Die Befehle werden genauso schnell gesendet, wie mit einer Tastenverzögerung von 0 ms. Kann mal jemand mit einer 650 schauen, ob es da sauber funktioniert? Wie schaut es mit der Elite aus? Wobei ich diese eigentlich nicht haben will. Kaum noch physische Tasten, schlechte Akkulaufzeit...

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17195
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: [665] starke Verzögerung bei angelernten Befehlen

Beitrag von TheWolf » 13. Juli 2019 10:36

Earthrise hat geschrieben:
12. Juli 2019 14:52
Wie kann ich denn mit der neuen Software einen Befehl Binär anlernen? Dein Link ist für die alte Software.
Mein Fehler. Irgendwie hatte ich die alte Software auf dem Schirm, nicht MyHarmony. Dort gibt's die unterschiedlichen Anlern-Methoden nicht.

Wie auch immer, Du solltest Dein Problem dem Support zukommen lassen.
Wenn jemand sich die angelernten Befehle genauer ansehen kan, dann die (und nur die).
Ich würde den Support anrufen (auch wenn's länger dauern kann), weil Du dem Mitarbeiter dann per Frage/Antwort erzählen kannst, was los ist, was Du bisher versucht hast, etc.

Bild Harmony FAQ (MyHarmony) | 6.01 Info: Kontakt zum Harmony-Support
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema