Samsung TV mittels Harmony via Bluetooth einschalten

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
hahoelle
Beiträge: 2
Registriert: 30. August 2019 10:57
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Samsung TV mittels Harmony via Bluetooth einschalten

Beitrag von hahoelle » 30. August 2019 11:12

Hallo an alle,

ich habe ein ganz spezielles Problem.
Ein Kunde hat seinen TV selbst montiert und diesen Millimeter genau in eine Holzwand bündig eingelassen. Er hat dazu das Infrarot Auge des Samsung TV's demontiert, da ja eine Bluetooth Fernbedienung den TV steuert, und das IR-Auge unten beim TV raus stand. Jetzt möchte er aber gerne eine Harmony Elite haben, da ein SAT-Receiver und AV-Receiver mitgesteuert werden sollen.

Jetzt kommt das Problem:
Da das Infrarot Auge nicht mehr am TV ist, kann ich den TV nicht über IR Ein- Ausschalten bzw. die Eingänge ändern sonder nur per BT.

Jetzt meine Frage:
Kann ich über den HUB die Befehle irgendwie über BT an den TV senden - also EIN/AUS und Input wählen.

Habe bereits gelesen, dass man Apps via BT am TV steuern kann, aber nicht die gewünschten Befehle...

Danke für eure Hilfe im Voraus,
Harry


Dog6574
Beiträge: 71
Registriert: 18. Februar 2010 23:52
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung TV mittels Harmony via Bluetooth einschalten

Beitrag von Dog6574 » 30. August 2019 11:18

Hallo.

Ich würde das auch gerne wissen. Wie kann ich einen Samsung TV mit der Harmony via Bluetooth bedienen?

Gruß,
Dog6574


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 853
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.2
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Samsung TV mittels Harmony via Bluetooth einschalten

Beitrag von Fonzo » 30. August 2019 12:00

hahoelle hat geschrieben:
30. August 2019 11:12
Jetzt kommt das Problem:
Da das Infrarot Auge nicht mehr am TV ist, kann ich den TV nicht über IR Ein- Ausschalten bzw. die Eingänge ändern sonder nur per BT.
Da der TV so oder so bündig eingelassen ist kommt man ja auch nicht einfach an irgendwelche Anschlüsse ran. Das eine Steuerung über BT mit einer Harmony funktioniert wäre mir selber nicht bekannt. Abhängig davon um was es sich genau für ein Samsung TV Modell handelt kann man den TV theoretisch bei einem Tizen Modell auch per Websocket steuern. Dazu braucht man dann ergänzend eine Hausautomationslösung, die die aktive Harmony Aktion ausliest und dann statt des IR Befehls zusätzlich passend zu aktiven Harmony Aktion einen Steuerbefehl per LAN an der Samsung TV schickt.
Ich selber nutzte für einen Samsung TV IP-Symcon und SymconSamsungTizen (Diskussionsthread Samsung Tizen über Websocket steuern). Auf die Harmony Aktion reagiere ich mit IPSymconHarmony, so kann man dann denn Samsung TV passend zur gestarteten Harmony Aktion Befehle schicken.
Schwieriger wird es dann normale Befehle für den Samsung TV von der Harmony Remote in Websocket Befehle umzusetzten. Hier habe ich ein emuliertes Roku Gerät in die Harmony Aktion zusätzlich eingebunden und kann dann bestimmte Tastendrücke der Harmony Remote auswerten und dann Befehle per Websocket absetzten. Nachteil ist hier das es nur eine begrenzte Anzahl an Befehle gibt, die man von dem Roku Gerät auswählen kann, daher kann man auch nur eine begrenzte Anzahl an Befehlen an den Samsung TV schicken.

In dem speziellen Fall würde ich abhängig vom verbauten Sat Reciever oder AVR wirklich CEC aktivieren und dann die Steuerung des TV über den Sat Reciever oder AVR durchführen. Sollte es sich um modernen AVR oder Sat Reciever handeln, kann man ja ergänzend den Status mit einem Hausautomationssystem auslesen und so gegebenenfalls korrigierende Steuerbefehle senden, damit der Status aller Geräte in Kombination mit der Harmony Elite auch immer korrekt ist. Letzter Ansatz hat den Vorteil das man über CEC deutlich mehr Möglichkeiten hat den TV anzusteuern, die TV Sender werden ja so oder so über den Sat Receiver umgeschaltet.

Je nachdem wie der TV verschaltet ist muss dieser sehr wahrscheinlich so oder so oder ein- / ausgeschaltet werden und auf den richtigen Input wechseln. Daher würde ich persönlich die Harmony Aktion so einrichten das die TV Sender über den Sat Reciever verstellt werden und die Lautstärke über den AVR eingestellt wird. Dann muss man lediglich noch auf die gestartete Harmony Aktion reagieren und passend zu der gestarteten Harmony Aktion einen Steuerbefehl per Websocket für das einschalten / ausschalten senden und gegebenenfalls den Input des TV verstellen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.2
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4760
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 13: Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Samsung TV mittels Harmony via Bluetooth einschalten

Beitrag von Kat-CeDe » 30. August 2019 12:03

Hi,
mit einer Harmony (noch) gar nicht und ich habe Zweifel das es jemals geht.

Vielleicht lässt die App bei deinem Samsung Texteingabe per BlueTooth zu und vielleicht kann man ihn dann per Tastatur (mit der App) einschalten. Welche Geräte Texteingabe bekommen bestimmt leider mal wieder Logitech alleine.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion


Themenersteller
hahoelle
Beiträge: 2
Registriert: 30. August 2019 10:57
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Samsung TV mittels Harmony via Bluetooth einschalten

Beitrag von hahoelle » 2. September 2019 07:58

@ Fonzo: Vielen Dank für deine Antwort. Werde mich mit diesem Thema genauer beschäftigen. Für den TV brauche ich eigentlich nicht viele Befehle. Ein/Aus und den Input. Rest geht über den SAT Receiver bzw. den AV-Receiver.

Vielen Dank nochmals!