Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
marple57
Beiträge: 19
Registriert: 9. Februar 2024 09:31

Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Beitrag von marple57 »

Bin auch der Suche nach einer FB für meine Audioanlage, bestehend aus Octave V 70 SE Röhrenvollverstärker und Primare CD 32 CD-Player.

Die FB muss beim Octave lediglich die Lautstärkeregelung unterstützen, beim CD-Player möglichst (fast) alle Funktionen > wäre auch prima, wenn per Nummernblock Titel > 9 direkt angewählt werden können.

IR würde genügen, Funk muss nicht zwingend sein, da beide Geräte im unmittelbarem Sichtfeld stehen.

Die Geräte sind in der Harmony-Datenbank aufgeführt.

Welche Empfehlung könnt ihr aussprechen :shock: :?: ?
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 18024
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Beitrag von TheWolf »

Hi.
Zuerst mal die guten Nachrichten:
Ich konnte beide Geräte in meinem Konto einbinden. Damit steht fest, dass sie definitiv in der Datenbank sind.
Beim Octave V 70 SE (der nennt sich V-70SE) gibt es auch nur die Lautstärke-Befehle.

Nun das Schlechte:
Logitech baut ja keine Harmony's mehr, also bist Du auf den Gebraucht-Markt angewiesen.
Bei gebrauchten ist natürlich immer das Risiko dabei, dass die Harmony letztendlich dann doch nicht funktioniert.

Ansonsten würde ich Dir zu einer Harmony mit Dispay raten, weil Du damit neben den Fest-Tasten auch Display-Befehle senden kannst.
Auch der Hub ist nicht zu vernachlässigen. Sei es bei "versteckten Geräten", sei es dass Du nie mehr mit der Harmony auf die Geräte zielen musst.

Natürlich ist die Elite nach wie vor die Nummer 1.
Aber auch die Ultimate ist nicht ztu verachten.
Letztenedlich entscheidet aber Dein Geld-Beutel und Dein Geschmack bzw. Deine Anforderugen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Corvus
Beiträge: 137
Registriert: 19. Januar 2010 07:03
1. Harmony: 700
1. Harmony: 700

Re: Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Beitrag von Corvus »

Bei Amazon scheint es immer noch Hub & Companion neu zu geben.
Würde mir heute auch reichen, wenn die Zukunft nicht so ungewiß wäre:
Companion zum Zappen und Smartphone App als Vollersatz für alle Fernbedienungen.
Mit meinen zwei H350 und der H700 von glaub 2008 funzt das analog.

Oder gleich was Anderes wie Sofabaton X1 oder U2.
Oder Broadlink RM4, das sich nur per App steuern läßt.
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 18024
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Beitrag von TheWolf »

Corvus hat geschrieben: 11. Februar 2024 06:18 Companion zum Zappen und Smartphone App als Vollersatz für alle Fernbedienungen.
Aber Du weisst schon, dass die SmartPhone-App nicht genau das abbildet, was die Fernbedienung bietet, oder?
Aber wenn Du die H350 kennst, brauchst Du ja wohl keine Display-Tasten und damit wäre eine Companion schon richtig.
Corvus hat geschrieben: 11. Februar 2024 06:18 Oder gleich was Anderes wie Sofabaton X1 oder U2.
Vergiss es.
Ich hatte die X1 aber die ist bei weitem kein Ersatz für eine Harmony.
Allein schon die Navigation:
- Anwählen eines Display-Elements per Scroll-Rad unterhalb des Displays.
- Auswählen bzw. Aktivieren dieses Elements durch Druck audf das Scroll-Rad.
Touch-Display? Wss ist denn das? fragt man sich bei Sofabaton.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Themenersteller
marple57
Beiträge: 19
Registriert: 9. Februar 2024 09:31

Re: Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Beitrag von marple57 »

Im Prinzip suche ich eine klassische Fernbedienung, Touchscreen nicht zwingend erforderlich. Auch sollte ein Nummernblock vorhanden sein, damit ich die Titel auf der CD direkt anwählen kann. Wie gesagt, es geht nur um 2 Geräte, wobei beim Octave V 70 SE lediglich die Lautstärkeregelung eingebunden werden soll, beim Primare CD Player so viele Funktionen wie möglich.

Es wäre halt bequemer beides über 1 Fernbedienung zu steuern anstatt über 2. Wenn es nichts passendes gibt, muss ich halt damit leben :roll:

Corvus
Beiträge: 137
Registriert: 19. Januar 2010 07:03
1. Harmony: 700
1. Harmony: 700

Re: Harmony für Octave Verstärker und Primare CD Player

Beitrag von Corvus »

Die App von Logitech habe ich nie gesehen, wie auch nie den Hub gehabt.

Die wichtigsten und grundlegende Funktionen sollten blind über physische Tasten bedienbar sein, und das wird irgendwann nicht mehr möglich sein (außer mit Sofabaton), wenn ich nicht den Karton mit den ganzen Ori-FBs aus den Schrank hole.
Nach der Bekanntgabe des Harmony - Aus hab ich mir nen Broadlink RM4pro besorgt, das Ding bleibt aber auch im Schrank, solange es mit Harmony klappt.
Hab mich nur versichert, daß das RM4pro von der Wand überm Sofa aus sämtliche Geräte im WoZi erreicht, egal wie tief die Sensoren liegen und wie eng der Einstrahlwinkel. Die App dazu gefiel mir nicht so dolle, aber könnte schlimmer sein.
Wenn der Logitech Hub das mit dem Senden Wand zu Wand nicht hin bekäme, wäre das ein verdammt viel teurer Fehlversuch geworden als mit Broadlink, das war aber ein 45€ Erfolg.
Vllt kommtbauch noch ne Sofabaton U2. Die Fallhöhe ist da nicht so krass ausgehend von H700 und erst recht 350.