Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
BlairBitch
Beiträge: 2
Registriert: 29. November 2011 15:11
1. Harmony: One
1. Harmony: One

Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von BlairBitch »

Hey zusammen,

hab hier im Forum schein einige sehr nützliche Tipps bekommen. Bin bis jetzt mega zufrieden mit meiner H-One;-)
Ist zwar am Anfang ein bissel gewöhnungsbedürftig aber mitlerweile will ich sie nicht mehr missen.

Nun zu meiner Frage. Hab natürlich schon einiges hier gelesen und natürlich auch die Suchfunktion benutz, doch ich habe nicht den passenden Thread für mein Problem gefunden.
Ich habe meinen PC mit Windows 7 Pro 64 Bit am Tv-Plasma hängen. Nun würde ich gerne wenn der Pc komplett aus ist, also NICHT Ruhezustand oder was auch immer, mit der H-One vom Sofa aus einschalten. Für die weiter Steuerung verwende ich dann meine Funk-Tastertur bzw. Funk-Maus. Es gibt ja im Bios diese Funktion "Wake-up-on-USB". Wäre es möglich nen simplen USB-IR-Empfänger an einen der USB-Ports zu hängen und der H-One die Befehle Einschalten bzw. Ausschalten bei zu bringen.

Wenn ja welchen USB-IR-Empfänger bräuchte ich und wie könnte ich die Befehle der H-One beibringen?

Lg Martin

Benutzeravatar

AEOne
Beiträge: 131
Registriert: 18. Dezember 2009 22:50
1. Harmony: 885
1. Harmony: 885

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von AEOne »

Bei USB-Empfängern klappt das Vorhaben nicht.
Die USB-Schnittstellen haben keine Spannung, wenn der PC aus ist und die Empfänger können somit nicht auf ein Einschaltsignal reagieren. Es geht also nur das Wecken aus dem Standby (S3).

Solltest Du zufälligerweise ein Intel-Mainboard haben, das dazu noch einen CIR-Header hat. könntest Du einen internen Infrarot-Empfänger für den CIR-Anschluss verwenden. Mit diesem Empfänger ist das Anschalten des PCs aus dem Ruhezustand bzw. Aus-Zustand per Fernbedienung möglich.

Hast Du diese Voraussetzungen?

Gruß AEOne
RC6 IR USB-Empfänger für Logitech Harmony und Windows (Media Center) - Klick

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5261
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
einzige Lösung schaltbare Steckdose. Wie AEOne schon schrieb per USB geht es nicht.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
BlairBitch
Beiträge: 2
Registriert: 29. November 2011 15:11
1. Harmony: One
1. Harmony: One

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von BlairBitch »

Ok schade:-(

Muss nicht zwingend USB sein kann von mir aus auch ein anderer Port sein.
Ich hab kein Intel board sondern das Gigabyte 790XTA-UD4

Habt ihr evtl. noch ne Lösung oder hilf euch die Board Beschreibung weiter???

Lg Martin


Slammer
Beiträge: 4
Registriert: 13. Dezember 2011 08:44

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von Slammer »

Mein Wissen reicht nicht aus um hier eine Aussage zu korrigieren, aber dennoch möchte ich 2 Anregungen geben.

1. Ich habe in andere Foren von einer Funktion gelesen namens "Wake on USB" mein notebook hat sie, ich konnte sie aber leider noch nicht testen. Man kann sie im Bois einschallten und über diese Funktion soll wohl das einschalten über USB möglich sein.

2. USB 3.0 wird auch im ausgeschaltetem Modus mit Strom versorgt, so ist auch z.B. das laden von Handys im Ausgeschaltetem Modus möglich.

Vielleicht hilft das dem ein oder anderen :)


Edit:
Habe hier nochwas gefunden
http://www.harmony-remote-forum.de/view ... =51&t=8846


ThomasS2
Beiträge: 15
Registriert: 9. April 2008 16:17

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von ThomasS2 »

Hi,
ich mache es so:
- PC hängt an einer Funksteckdose (über ein OFA Set, ist aber egal.....)
- Im BIOS des PC gibt es eine Funktion, die scih bei mir "Resume on Power Loss" nennt, hier wird festgelegt, was der PC machen soll, wenn er Strom bekommt. Diesen wert Habe ich auf "Power ON" gesetzt
- In der Harmoy dann der PC-Funkschalter als eigenes Gerät eingerichtet
- Einschaltreichenfolge angepasst und beim Ausschalten ein lange Pause zwischen PC-Shutdown und Funksteckdoseeingerichtet.

Fertig.

Einziges Problem: Die Ausschaltreihenfolge ist ja wohl immer noch ehr zufällig, je nach Konfig kann es also sein, daß der PC per Funk hart ausgeschaltet wird ohne daß der Shutdown per FB gesendet werden kann

Gruß
Thomas

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17461
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von TheWolf »

ThomasS2 hat geschrieben: Einziges Problem: Die Ausschaltreihenfolge ist ja wohl immer noch ehr zufällig, je nach Konfig kann es also sein, daß der PC per Funk hart ausgeschaltet wird ohne daß der Shutdown per FB gesendet werden kann
... was Du aber mit einer "PowerOff-Aktion" vermeiden kannst.
In diese Aktion (Benutzerdefinierte Aktion) kommt nur Dein OFA-Set rein. Wählst Du nun diese Aktion aus, werden alle Geräte sauber abgeschaltet.
Erst wenn das "durch" ist, drückst Du die Off-Taste, wodurch auch Dein OFA-Set (also die Steckdose) abgeschaltet wird.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


gekap
Beiträge: 14
Registriert: 8. Januar 2012 22:02
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 40PFL5605
Heimkino 2: Dreambox 800HD PVR
Heimkino 3: Teufel Impaq 7000
Heimkino 4: Logitech Harmony 900
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von gekap »

ich habe mit meinem HTPC das gleiche Problem gehabt uns es anders gelöst (auch ich habe mit "Wake on USB" gespielt, aber das funktioniert aus bereits genannten Gründen nicht): fast jedes halbwegs moderne Mainboard supportet "Wake on LAN", und das funktioniert eigentlich auch problemlos. Um einen PC damit "aufzuwecken" muss man ein "Magic Packet" schicken, und dafür gibt es viele Möglichkeiten:

1) man schickt das über einen 2. PC oder Server der immer laüft (für Windows gibt es kleines CLI-Utility "WOLcmd", einfach googeln!), der braucht jedenfalls dann auch einen IR-Empfänger, und über Zuweisen einer Tastenkombination zum WOLcmd-Script und Setzen eines korrespondierenden Registry-Eintrags in den IR-Codes lässt sich so ein Script auf eine FB-Taste legen
1a) wenn ein laufender PC in einem ganz anderen Zimmer steht als der HTPC braucht man einen RF-Blaster od. RF-Extender, weil IR-Befehle kaum in ein anderes Zimmer gelangen werden
2) es gibt Router die das "Magic Packet" senden können - die sind aber typischerweise nicht per IR bedienbar, das scheidet also für's Fernbdienen aus...
3) fein raus ist, wer einen Linux-basierten Sat-Receiver hat - wie ich (Dreambox 800HD), weil sowas ja typischerweise immer dort steht wo der HTPC steht (oder zumindest in IR-Reichweite im gleichen Zimmer): hier findet man Plugins die den Befehl "etherwake" nachrüsten (das Plugin heisst bei meinem Image "wakelan"), und weitere Plugins um vordefinierte Scripts des Sat-Receivers auf eine Fernbedienungstaste zu bekommen ("multiquickbutton") - und damit hat man gewonnen...

bei mir funktioniert 3) sehr verlässlich!
lG Gerald
Philips 40PFL5605
Dreambox 800HD PVR
Teufel Impaq 7000
Logitech Harmony 900

Benutzeravatar

deuterianus
Beiträge: 251
Registriert: 20. Oktober 2010 14:57
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AVR: Pioneer SC-LX78
Heimkino 2: BDP: Yamaha BD-S673
Heimkino 3: Beamer: Mitsubishi HC5
Heimkino 4: CD: Yamaha CD-C600
Heimkino 5: Licht: LightManager Pro mit FS20 + IT
Heimkino 6: SAT: Vu+ Solo²
Heimkino 7: XBOX One
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von deuterianus »

Dafür muss die Dreambox aber eingeschaltet sein, oder? Das Problem wäre dann ja, dass man um den PC einzuschalten erst die Dreambox einschalten müsste und das fände ich nicht so optimal.


MFG
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
Operative Hektik ersetzt geistige Windstille. (Horst)
AVR: Pioneer SC-LX78
BDP: Yamaha BD-S673
Beamer: Mitsubishi HC5
CD: Yamaha CD-C600
Licht: LightManager Pro mit FS20 + IT
SAT: Vu+ Solo²
XBOX One


gekap
Beiträge: 14
Registriert: 8. Januar 2012 22:02
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 40PFL5605
Heimkino 2: Dreambox 800HD PVR
Heimkino 3: Teufel Impaq 7000
Heimkino 4: Logitech Harmony 900
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von gekap »

deuterianus hat geschrieben:Dafür muss die Dreambox aber eingeschaltet sein, oder?
ja, das stimmt - im Prinzip ;-)
ich weiss nicht wie gross Deine Erfahrung mit Enigma-Boxen (wie die Dreambox) ist, aber die allermeisten Leute (auch ich) schalten solche Boxen nur auf "Standby", und nicht auf "Deep Standby". Aus "Standy" kann man diese Boxen einfach sehr schnell wieder aufwecken (dauert ca. 0,5 Sekunden), aus "Deep Standby" dauert das bei meiner Box ca. 115 (!) Sekunden, da dies einem kompletten Linux-Bootvorgang auf langsamer HW entspricht (modernere Boxen wie z.B. die Dreambox 800HD SE brauchen dafür nur die halbe Zeit!). Das ist auch der Grund warum viele Leute bei Enigma Boxen auf "Deep Standby" verzichten - man kann sich also "Standby" vorstellen wie einen laufenden PC mit abgeschaltetem BIldschirm, während "Deep Standby" einem abgeschaltetem PC entspricht bei dem das Betriebssystem erst gebootet werden muss... Nachteil von "Standby": Stromverbrauch ist gleich wie "On", Vorteil ist, dass die Box eingentlich läuft - um zu Deiner Frage zurückzukommen: man muss die Box gar nicht einschalten um per Fernbedienung einen Script auszuführen, geht auch so (zumindest mit dem Image das ich verwende), wenn man bei anderen Images die Box einschalten müsste wäre das auch nicht schlimm: bringt man in einem RAW-Befehl unter, und ich schätze Einschalten/WakeOnLAN auslösen/Abschalten dauert etwas mehr als 1 Sek.

lG Gerald
Philips 40PFL5605
Dreambox 800HD PVR
Teufel Impaq 7000
Logitech Harmony 900

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12558
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von std »

na ICH lasse die Dream nachts auf jeden Fall in Deepstandby fahren
Im Standby zieht so ne Dream nämlich fast genau so viel Leistung wie im Betrieb

Und da das Ding in der Woche zwischen 0.00 und 16.00 Uhr niemand nutzt wäre das unsinnig da um die 20W zu verbraten
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


gekap
Beiträge: 14
Registriert: 8. Januar 2012 22:02
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 40PFL5605
Heimkino 2: Dreambox 800HD PVR
Heimkino 3: Teufel Impaq 7000
Heimkino 4: Logitech Harmony 900
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von gekap »

std hat geschrieben:Im Standby zieht so ne Dream nämlich fast genau so viel Leistung wie im Betrieb
noch korrekter, ich hab's in meinem letzten Post auch so erwähnt: sie zieht nicht fast genauso viel auf "Standby" wie auf "On", sondern sogar ganz genau so viel! ;-) ich hab's mal nachgemessen... umgerechnet sind das ca. 19,-- pro Jahr, hab' ich mir mal ausgerechnet - das leiste ich mir halt, dem Bedienungskomfort zuliebe (keine langen Wartezeiten) :D
Philips 40PFL5605
Dreambox 800HD PVR
Teufel Impaq 7000
Logitech Harmony 900

Benutzeravatar

deuterianus
Beiträge: 251
Registriert: 20. Oktober 2010 14:57
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AVR: Pioneer SC-LX78
Heimkino 2: BDP: Yamaha BD-S673
Heimkino 3: Beamer: Mitsubishi HC5
Heimkino 4: CD: Yamaha CD-C600
Heimkino 5: Licht: LightManager Pro mit FS20 + IT
Heimkino 6: SAT: Vu+ Solo²
Heimkino 7: XBOX One
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von deuterianus »

gekap hat geschrieben:ich weiss nicht wie gross Deine Erfahrung mit Enigma-Boxen (wie die Dreambox) ist
Nicht vorhanden, dafür habe ich ja den Media-PC ;)
Leider braucht die Kiste ca. 5 Minuten, bis man damit was anfangen kann. Außerdem leuchtet der auch im Bereitschaftsmodus (runtergefahren, aber hat Strom) durch die Lüftungsöffnungen wie ein UFO. Deshalb läuft nur die Bedienung über die Harmony und ich schalte die Kiste von Hand am Mehrfachstecker ein und aus (natürlich mit "Restore on AC Power loss").

Der Media-PC läuft bei mir sowieso ziemlich unabhängig vom Rest. Manchmal lasse ich den z.B. für programmierte Aufnahmen oder irgendwelche länger dauernden Downloads an. Diashows mit PC und CD-Player gleichzeitig am AVR lassen sich mit der Harmony auch nicht so einfach bauen, da greife ich lieber mal eben von Hand ein. Dank diskreter Power- und Source-Befehle am AVR ist das auch kein Problem für die Harmony.


MFG
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
Operative Hektik ersetzt geistige Windstille. (Horst)
AVR: Pioneer SC-LX78
BDP: Yamaha BD-S673
Beamer: Mitsubishi HC5
CD: Yamaha CD-C600
Licht: LightManager Pro mit FS20 + IT
SAT: Vu+ Solo²
XBOX One


gekap
Beiträge: 14
Registriert: 8. Januar 2012 22:02
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 40PFL5605
Heimkino 2: Dreambox 800HD PVR
Heimkino 3: Teufel Impaq 7000
Heimkino 4: Logitech Harmony 900
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von gekap »

eben gegoogelt, weil ich mir einfach grad gedacht habe, dass es so was geben muss - und recht hatte ich :D

www.atric.de/IR-Einschalter/inc/order/artikel.php?Nr=11, hier das Manual dazu: www.atric.de/IR-Einschalter/download/manual_rev5.pdf

man muss ein wenig basteln, sollte aber eigentlich die Wenigsten vor grosse Probleme stellen, und bekommt so für 20 Euro (+ Versand) eine wirklich sehr komfortable und flexible Lösung um einen komplett abgeschalteten PC per IR zu starten... übrigens braucht man zum Ein-Aus-Schalten auch nicht zwingend einen COM-Port! - mein HTPC hätte z.B. gar keinen (Manual Punkt 4.1.3 lesen!)...

lG Gerald
Philips 40PFL5605
Dreambox 800HD PVR
Teufel Impaq 7000
Logitech Harmony 900


illiloh
Beiträge: 2
Registriert: 2. August 2012 21:45
1. Harmony: 885
1. Harmony: 885

Re: Pc via IR An bzw. Aus schalten...

Beitrag von illiloh »

Es gibt nur eine Möglichkeit den pc aus dem auszustand mit einer IR FB zu holen. Das ist eine Schnittstelle die nur auf Intel Mainboards vorhanden ist und das auch nur auf den Multimedia Boards. Die Schnittstelle heist CIR. Schaut dann ungefähr so aus

http://www.cohaus-berlin.de/shop/RC6-Infrarot-Empfaenger/Interner-CIR-Infrarot-Empfaenger-mit-RC6-Protokoll-Modell-CIR2-01::86.html

[ Beitrag mit einem iPad von unterwegs geschrieben] Bild